Rock'n'Roller lösen Tickets für die letzte Qualfikationsrunde zur Deutschen Meisterschaft

Anzeige

Alle drei derzeit aktiven Dortmunder Leistungspaare schaffen den Sprung in die nächste Qualifikationsrunde zur Deutschen Meisterschaft 2016!

Die Nord- und Süddeutsche Meisterschaft bildeten den Abschluss der jeweiligen Cup-Serien. Nun steht fest, wer sich für die beiden Qualifikationsturniere zur Deutschen Meisterschaft am 18.06. in Königs Wusterhausen qualifiziert hat.

Alle drei Paare qualifiziert


Aus Dortmund sind drei Paare für den Deutschland Cup und den Großen Preis von Deutschland qualifiziert:

Stünkel/Rott für das Halbfinale gesetzt


Als Nord-Cup-Sieger gehen Nadine Stünkel und Sebastian Rott (A-Klasse) als bestes Norddeutsches Paar ins Rennen um die Qualifikation zu Deutschen Meisterschaft und sind bei beiden Turnieren direkt für das Halbfinale qualifiziert.

Mit Rang 12 in der C-Klasse ertanzten sind auch Jana Friese und Hendrik Gielisch einen Startplatz für die nächste Qualifikationsrunde.

Und auch bei den Junioren darf gefeiert werden! Obwohl Antonia Voß und Mick Meier altersbedingt die erste Hälfte der Turniersaison verpassten, sind sie in der nächsten Runde dabei. Platz 15 im Serienergebnis reichte, um die Chance auf die Deutsche Meisterschaft zu wahren.

Nur 12 Paare lösen das Ticket zur DM 2016


Beim Deutschland Cup in Amberg und beim Großen Preis von Deutschland in Worms treffen die besten der Nord- und Süd-Cup-Serie aufeinander. Am Ende qualifizieren sich die besten 12 Tanzpaare pro Startklasse für die Deutsche Meisterschaft in Königs Wusterhausen.

Mehr Infos auch auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/rrchighflydortmund/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.