Sölder Radfahrer starten in die Saison

Anzeige
Mit 300 Fahrern startete Westfalia Sölde in die Rad-Saison. Nur das Wetter spielte bei der Frühjahrs-RTF nicht richtig mit. (Foto: Foto: Verein)
Dortmund: Adolf-Schulte-Schule |

Die Temperaturen spielten bei der Frühjahrs-RTF zwar noch niht ganz mit, aber dennoch sind die Radsportler von Westfalia Sölde erfolgreich in die Saison gestartet.


Der kalte Nordostwind hielt sicher den ein oder anderen davon ab aufs Rad zusteigen, doch mit über 300 Teilnehmern zog der Abteilungsvorsitzende Lothar Buddinger eine zufriedene Bilanz. Das alljährliche Duell der teilnehmerstärksten Mannschaften entschied wieder Sprinter Waltrop mit 15 Teilnehmern für sich, dicht gefolgt von Kurbel Dortmund mit zwölf und RSC Werne und RSG Herne mit jeweils acht Teilnehmern. Alle Aktiven nahmen gern die Gelegenheit wahr, sich im gepflegten Forum der Adolf-Schulte-Schule aufzuwärmen und für den Rückweg zu stärken.
Am Sonntag, 19. Juni, startet Westfalia Sölde seine traditionelle Blaupunkt-RTF und eines ist sicher: Dann wird es wärmer.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.