Ziener Bike Festival Willingen lockt mit vollem MTB-Programm

Anzeige
Willingen (Upland): Ettelsberg | Vom 12. bis 14. Juni kehrt das Ziener Bike Festival powered by Mini zurück nach Willingen. Bereits zum 18. Mal gastiert die beliebte Mountainbike-Veranstaltungen im Upland und wird kommendes Wochenende wieder die ganze Bandbreite des Mountainbike-Sports abdecken. Sei es im Rahmen zahlreicher Wettbewerbe oder der riesigen Outdoormesse, die Jahr für Jahr mehr als 30.000 Besucher anlockt.
Knapp 180 Aussteller und rund 400 Marken locken mit Test-Events und Schnupperkursen sowie speziellen Festivalpreisen. Außerdem wird auf dem Gelände unterhalb der Ettelsberg Seilbahn die ein oder andere Neuheit präsentiert. Darüber hinaus geht es in sportlicher Hinsicht ans Eingemachte, denn knapp 3000 Aktive werden im Hochsauerland erwartet, um bei den verschiedenen Wettbewerben an den Start zu gehen.

Absoluter Höhepunkt ist der Rocky Mountain Bike Marathon, der am Samstag ab 7:30 Uhr über die Bühne geht. Der Klassiker gilt als Aushängeschild europäischer Marathon-Veranstaltungen und zieht auch in diesem Jahr wieder knapp 2.000 Athleten an, darunter zahlreiche internationale Profis, die zwischen drei verschiedenen Distanzen und Schwierigkeitsgraden wählen können.

Während es auf der kurzen Strecke (52,72 Kilometer, 1462 Höhenmeter) noch vergleichsweise leicht zugeht, wird auf der mittleren Strecke (95,06 km, 2743 Hm) schon deutlich mehr Wadenschmalz verlangt. Richtig hart wird es aber auf der langen Strecke (121,52 km, 3.544 Hm). Alle Distanzen haben aber eines gemein: einen großen Trailanteil.

Am Sonntag geht es gleich doppelt zur Sache. Um 7:30 Uhr startet die SRAM-Specialized Enduro Series. Im Rahmen des dritten und nördlichsten Tour-Stopps der größten Serie im deutschsprachigen Raum verlassen sich die Veranstalter wieder auf das im Vorjahr hochgelobte Streckenlayout, mit dem sich Willingen eindrucksvoll als Endurorevier präsentieren konnte. Um 11:30 Uhr nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr der iXS German Downhill Cup zurück am Ettelsberg. Auf der ehemaligen Weltcup-Strecke findet der zweite von insgesamt fünf Stopps der nationalen Rennserie statt, die in diesem Jahr bereits zum neunten Mal ausgetragen wird.

Auch der Nachwuchs kommt während der drei Tage in Willingen voll auf seine Kosten. Bei der Scott Junior Trophy können junge Talente im Alter von drei bis 14 Jahren zeigen, was in ihnen steckt und dabei echte Rennatmosphäre schnuppern und Preise gewinnen.

Beim Canyon Pumptrack powered by mtb-academy zeigt Fahrtechnik-Guru Stefan Herrmann wie man auf der eigens angelegten Wellenbahn die Kurve kriegt. Am Samstagnachmittag kann sich dann jeder nach geschulter Vorbereitung mit anderen Teilnehmern in einem eigenen Contest messen.

Geführte Touren mit erfahrenen Bike-Guides, bei denen man das Hochsauerland mit seinen attraktiven Trails kennenlernen kann sowie eine Trial Show von und mit dem sechsfachen Weltmeister Marco Hösel runden das dreitätige, actiongeladene Event-Programm ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.