And 12 Points goes to Dortmund

Anzeige
Dortmund: Pfeffermühle | Das Dortmund mehr ist, als nur Stahl, Bier und Fußball, hat sich schon bei vielen Zeitgenossen seit Längerem rumgesprochen, selbst außerhalb des Ruhrgebiets. Auch in kulturellen Aspekten gewinnt die westfälische Metropole zunehmend mehr an Fassetten und Angeboten.

Neben dem U-Turm, Museen aller Art und Spielstätten für Theater, Schauspiel und Kabarett ist nun ein weiteres Mosaiksteinchen hinzugekommen. Nämlich ein Verein der sich mit Allem rund um das Thema „Eurovision Song Contest“ befasst.

Dass es bei über 550.000 Einwohner alleine in der Stadt Dortmund sowie bei weiteren mehreren hunderttausenden Einwohnern im Umland auch ein paar Freunde und Fans für den „Eurovision Song Contest“ gibt, mag die meisten Zeitgenossen nicht wirklich verwunden. Das sich davon nun einige Zeitgenossen zusammengetan haben und Anfang des Jahres 2016 zum Thema "Eurovision Song Contest" sogar einen richtigen Verein gegründet haben, vielleicht schon.

Laut Auskunft des Präsidium ist es nun nach über 60 Jahren Existenz des „Eurovision Song Contest“, vormals „Grand Prix“ Zeit diesem wichtigen Element der kulturellen Zeitgeschichte und Mittel zur europäischen Verständigung und Integration auch in Dortmund nun eine institutionelle Heimat zu verschaffen.

Bereits 2005 wurde in Dortmund ein Stammtisch gegründet, der dazu diente, sich monatlich mit Fans und Freunde des "Eurovision Song Contest" zu treffen. Dort wurde nicht nur "fachegesimpelt", sondern es wurde viele verschiedene interne Conteste und Motto- Abende auf die Beine gestellt.

Im Laufe der Jahre wurde es nötig weitere Stammtische im Ruhrgebiet zu gründen, u. a. in Essen und in Bochum, da die Nachfrage ständig größer wurde.

Im Jahr 2013 kam dann die Idee uns endlich einen umfassenden Rahmen und Namen zu geben. So gelangte man zum jetzige Namen des Vereins.
Nach einer Umstrukturierung entschied man sich dann aufs Ganze zu gehen und statt eines "Stammtisches" nun die Sache im Rahmen eines "Vereins" zu betreiben; so kam es zur Gründung.

Der neu gegründete Verein wird mit Hilfe von Regionaltreffen vor Ort im Ruhrgebiet Freunde und Fans über Alles rund um das Thema „Eurovision Song Contest“ informieren. Das Angebot soll dabei aber nicht nur in Form von abendlichen Treffen an Wochenenden angeboten werden, sondern auch in der Form von Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Jugend- und Altenhilfe ganzjährig einem weiteren breiteren Publikum angeboten werden.

Ein besonderes Highlight für Besucher der Regionaltreffen ist sicher auch die Möglichkeit sich mit Besuchern der letzten „Eurovision Song Contest“ persönlich auszutauschen zu können, um so auch aus erster Hand erfahren zu können, wie es bei den Events in Moskau, Helsinki, Oslo, Düsseldorf, Malmö, Baku, Kopenhagen und Wien war.

Dieser systematische wichtige Erfahrungsschatz zu dem Kernthema für den Verein und allen Besucher Freunde und Fans wird natürlich auch um die Erfahrungen aus den Besuchen des diesjährigen Contestes in Stockholm erweitert, da vier Mitglieder des Vereins auch dieses Jahr vor Ort in Stockholm mit dabei sein werden.

Da sich der neu gegründete Verein als Anlaufstelle für alle Freunde und Fans des Eurovision Song Contestes insbesondere im Ruhrgebiet versteht, hat das Präsidium des neu gegründeten Vereins beschlossen, Regionaltreffen in Dortmund und Essen anzubieten.

Diese werden im monatlichen Wechsel stattfinden. Sollte ihr Interesse nun geweckt sein, dann können Sie sich laut Aussage des Präsidiums jederzeit aktuell auf der Homepage des Vereins „Eurovision Fan Club Ruhr Westfalia e.V.“ aus Dortmund über Ort und Zeitpunkte der Regionaltreffen informieren.

Dort finden Sie selbstverständlich darüber hinaus auch Informationen über die aktuellen Entwicklungen zu dem Thema Eurovision Song Contest, wie zum Beispiel aktuelle Berichte über die Vorentscheidungen in den jeweiligen Teilnehmerländern für den nächsten Contest, der bekanntlich im Mai diesen Jahres in Stockholm stattfindet wird.

Erstes Regionaltreffen ist am 03. April 2016 ab 16 Uhr im Restaurant "Pfeffermühle" in Dortmund- Berghofen.

Da alle Beiträge inzwischen schon bekannt sind, wird an dem Tag quasi das "Grand Final" des Ruhrgebiets stattfinden. Jeder ist herzlich eingeladen vorbei zu kommen.

Weitere Informationen unter : www.eurovision-fanclub.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.