"High Fly" bietet Choreotraining für den 3. internationalen Flashmob West Coast Swing

Anzeige
Auch dieses Jahr sind wir wieder mit dabei und möchten allen Tanzinteressierten und -begeisterten die Möglichkeit geben, sich dem 3. international Flashmob West Coast Swing anzuschließen:

Der internationale West Coast Swing Flashmob geht in die dritte Runde


2014 – 78 Städte, 23 Länder und über 3000 Teilnehmer!
2015 – 170 Städte, 78 Länder und über 6000 Teilnehmer!
2016 – Wird natürlich noch größer!

In mehr als 70 deutschen Städten, sowie in allen Metropolen der Welt, von Atlanta, London, Los Angels über Brisbane, Peru, Helsinki bis hin nach Santa Cruz, Tahiti oder Phuket wurde letztes Jahr die gleiche Choreographie am Strand, in Flughafen Terminal, auf Marktplätzen oder auch einfach nur auf einer Wiese getanzt. Dortmund war zum ersten Mal dabei und begeisterte die Zuschauer mit 15 Tanzpaaren nach Jason Derulos Ohrwurm „Want to want me“.

Informationen auf der Homepage


Interesse beim diesjährigen Flashmob am 03. September dabei zu sein? - Alle Indos gibt es auf unserer Homepage www.rocknroll-dortmund.de oder auch per Mail bei Sebastian Rott, Trainer und Sportwart des Vereins (sport@rrchighfly.de)

Flashmob-Training ist ab sofort immer Donnerstags von 19:00 bis 20:00 Uhr in der Sporthalle Erich-Kästner-Grundschule in Dortmund Brackel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.