Lust auf Tanzen? - Übungsstunden für den 4. internationalen West Coast Swing Flashmob 2017

Anzeige
Dortmund plant den intern. West Coast Swing Flashmob

2015 ist der West Coast Swing (WCS) vom internationalen Tanzlehrerverband zum Tanz des Jahres gewählt worden. Der jährlich weltweit stattfindende Flashmob startete allerdings schon ein Jahr zuvor und begann 2014 mit 78 teilnehmenden Städten aus 23 verschiedenen Ländern. In 2016 waren es schon insgesamt 240 Städte aus 39 Ländern. Und 2017…?

RRC High Fly bietet kostenlose Übungsstunden

Auch in Dortmund wird der 4. Internationale West Coast Swing Flashmob stattfinden. Und zwar am 02. September 2017. Wie auch letztes Jahr, soll dieser nacheinander an drei verschiedenen Spots getanzt werden. Um so viele tanzbegeisterte wie möglich zu vereinen, möchte der RRC High Fly Dortmund nicht nur die Dortmunder Tanzschulen mit ins Boot holen sondern auch allen interessierten die Möglichkeit geben am Flashmob teilzunehmen. Hierfür bietet der RRC kostenlose Trainingsmöglichkeiten unter Anleitung an. Egal ob Anfänger oder schon tanzerfahren, die Choreographie wird gemeinsam erlernt und geübt.

Trainiert wird in Brackel

An folgenden Terminen wird für den Flashmob trainiert:

Do. 20.7./27.7./03.8./10.8./17.8./24.8./31.8., jeweils von 19:00-20:00 Uhr!

Sa. 02.9. Flashmob! (Uhrzeiten und Locations stehen noch nicht fest!)

Trainingsort ist die Sporthalle Erich-Kästner-Grundschule in der Flughafenstr. 73, 44309 Dortmund (Brackel).

Alle Informationen gibt es auch auf unsere Homepage www.rrchighfly.de

Ansprechpartner und Koordination

Ansprechpartner für den WCS Flasmob:

Sebastian Rott, Sportwart RRC High Fly e.V., Mail: sport@rrchighfly.de

Beate Ertel, Coach WCS, Mob. 0172-2355676, Priv. 02306-940683

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.