Mountainbike-Strecke in Aplerbeck soll umgebaut werden

Anzeige
Phillip Hedtfeld (l.) und Joel Janthur treten in die Pedale. Die beiden Mitglieder des ASC 09 Dortmund suchen Sponsoren für den Ausbau des Bikerparks an der Benediktinerstraße. (Foto: Jörg Bauerfeld / RN)
Dortmund: Bikepark Aplerbeck | Phillip Hedtfeld (19 ) und Joel Janthur (15) sind nicht nur Mountainbiker mit Leib und Seele, sie haben auch große Pläne - nämlich den weiteren Umbau des Bike-Parks an der Benediktinerstraße. Wie das funktionieren soll, lesen Sie hier.

Schon im letzten Sommer haben Phillip Hedtfeld und Joel Janthur einen Teil der Mountain-Bike-Strecke an der Benediktinerstraße in Eigenregie umgestaltet. Nun soll der zweite Akt folgen. Die beiden Mitglieder der Mountainbike- Abteilung des ASC 09 Dortmund sind dafür auf Sponsorensuche. 1000 Euro gab es schon von der Bezirksvertretung Aplerbeck.

Auf der letzten Sitzung der Bezirksvertretung stellten die beiden jungen Sportler ihre Pläne vor und erhielten großen Zuspruch. Auch mit der Stadt Dortmund, der das Grundstück gehört, finden noch Gespräche statt. Zudem suchen die beiden ASCler noch nach Sponsoren, die den Ausbau der Strecke finanziell unterstützen.

Baubeginn in diesem Sommer geplant

Die Baumaschinen und die Erde, um die Strecke bearbeiten zu können, sind den beiden schon zugesagt worden. Und wenn alles rund läuft, wollen Phillip und Joel noch in diesem Sommer mit dem Strecken-Umbau beginnen.

(Jörg Bauerfeld / RN)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.