VdK Ortsverband Dortmund-Aplerbeck

Anzeige
Hr. Rolf Wagemann vom "WEISSEN RING".
12. Februar 2015 “Weisser Ring”

Wenn alle den Verbrecher jagen, wer bleibt dann eigentlich beim Opfer?
Mit dieser Frage startete Herr Rolf Wagemann seinen Vortrag. Eine Frage, die nachdenklich stimmte. Doch genau hier kommt der “WEISSE RING” zum Einsatz. Mit seinen 420 Außenstellen und über 3.000 ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen stehen sie den Hilfebedürftigen zur Seite. Als Institution sind sie anerkannter Ansprechpartner in Politik, Justiz und Medien, in allen Fragen der Opferhilfe und des Opferschutzes.
Den größten Bereich hierbei deckt die direkte Opferhilfe ab. So kann dem Opfer z.Bsp. mit folgenden Tätigkeiten geholfen werden: - pers. Betreuung, - Anträge schreiben, - Versorgung von Haustieren, - Begleitung zu Gericht oder anderen Behörden und vieles mehr.
Getragen werden die Aktionen durch monatliche Mitgliedsbeiträge, Spenden, testamentarische Verfügungen und Geldbußen. Jedoch sind auch Personen des öffentlichen Lebens, so wie Jean Pütz, als Botschafter unterwegs, die die Belange des WEISSEN RINGS unterstützen.

Weitere Informationen erhalten Sie über folgenden Link: https://www.weisser-ring.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.