HELLWEG lädt Familien zur „Symphonie um Vier“ ins Konzerthaus Dortmund ein

Anzeige
HELLWEG Marktleiter Dirk Brandt (3.v.l.) begrüßte die Familien zur „Symphonie um Vier“ in der HELLWEG Lounge im Konzerthaus Dortmund.
Unter dem Motto „Kultur verbindet“ hat das Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG wieder Familien ins Konzerthaus Dortmund eingeladen. Treffpunkt für die Familien ist die HELLWEG Lounge im Obergeschoss des Konzerthauses. Nach einer persönlichen Begrüßung durch HELLWEG Marktleiter Dirk Brandt spielte das MusicAeterna Ensemble, unter Stardirigent Teodor Currentzis, Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven.

Zu allen Familienkonzerten der Reihe „Symphonie um Vier“ verlost HELLWEG jeweils 40 Konzertkarten. Auch zur nächsten „Symphonie um Vier“ am 21. Mai 2017 um 16:00 Uhr werden wieder Karten verlost. Konzertfreunde erfahren in den umliegenden HELLWEG Bau- und Gartenmärkten von der nächsten Verlosungsaktion. Als Hauptsponsor des Konzerthauses Dortmund unterstützt HELLWEG auch die Kinderbetreuung, die während des Konzerts kostenlos angeboten wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.