Mengeder Volksgarten leuchtet zum fünten Mal

Anzeige
Foto: Ingo Plettner
Dortmund: Volksgarten Mengede | Am 4. und 5 November zwischen 17.00 Uhr und 22.00 Uhr bringren Ingo und Claudia Plettner wieder Licht ins Dunkel. Die immer beliebter werdende Veranstaltung ist eine Veranstaltung von „Mengedern für Mengeder“. Damit die Veranstaltung wachsen kann und trotzdem kostenlosen Eintritt bietet ist viel Unterstützung nötig.
Zum einen wird die Veranstaltung durch Mengeder Unternehmen finanziell gesponsert, zum anderen aber auch durch Manpower beim Auf- und Abbau. Erstmals kamen aber auch Privatpersonen auf uns zu, um die Veranstaltung zu unterstützen.
Um den Volksgarten zum leuchten zu bringen, sind neben vieler Dekorationsobjekte , ca. 140 Scheinwerfer und knapp 2500m Kabel nötig. 12 Personen beschäftigen sich zwei Tage lang mit dem Aufbau.
Neben bewährten alten Objekten, gibt es auch in diesem Jahr wieder neue Aktionen. Dabei freuen wir uns auch ganz besonders über die vielen Bastelleien des Kindergarten Fabido aus der Dachstrasse in Nette. Diesen widmen wir ein 6x3m großes Zelt, so dass die Arbeiten der „Kleinen“ in Ruhe bewundert werden können.
Für das leibliche Wohl ist bei der Veranstaltung natürlich auch gesorgt.
Abgeschlossen wird die Veranstaltung natürlich wieder mit einem Feuerwerk am Samstagabend.

Wer sich auch schon vor der Veranstaltung über den Aufbau auf dem aktuellen Stand halten möchte, kann dies über der Website www.mengeder-glanzlichter.de oder noch aktueller über die kostenlose „Glanzlichter-App“ tun.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.