Mörderische Dinner mit Biss begeisterte im Martin-Luther-King-Haus

Anzeige
(Schütze)
Zwischen Vorspeise und Hauptgericht ein mittelalterlicher Mordfall: Das erlebten die Besucher des Martin-Luther-King-Hauses in Holte-Kreta beim Krimi-Dinner „Criminale al dente - Mord mit Biss“.

Der Clou: Das Schauspielerteam unter der Leitung von Uwe Kaminski hat das Stück selbst geschrieben. Mit einer überzeugenden Darbietung und den schillernden Kostümen begeisterte die Truppe. Das Dinner ist einer der kulturellen Höhepunkte der ev. Christus-Kirchengemeindeund war schon lange im Voraus ausverkauft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.