Punk-Legende TV Smith am 23. Februar im Musiktheater Piano in Dortmund

Wann? 23.02.2018 19:00 Uhr

Wo? Piano, Lütgendortmunder Straße 43, 44388 Dortmund DE
Anzeige
Punk-Legende TV Smith kommt ins Musiktheater Piano nach Dortmund.
Dortmund: Piano |

TV Smith & The Bored Teenagers spielen ´"The Advets"-Punk-Klassiker von 1977

TV Smith, Sänger, Songwriter und Gründungsmitglied der legendären Punks von 1977 „The Adverts" kommt nach Dortmund. Die Punk-Legende wird am Freitag, 23. Februar, ab 19 Uhr im Musiktheater Piano, Lütgendortmunder Str.43, gemeinsam mit der spanischen Band „The Bored Teenagers“ aufspielen. Zu hören geben wird es Songs von den beiden klassischen Adverts-Alben "Crossing The Red Sea“" und "Cast Of Thousands".

Alle Klassiker werden dabei sein, von der berüchtigten Top-20-Hit-Single "Gary Gilmore's Eyes" bis hin zu "One Chord Wonders", "Bored Teenagers", "Great British Mistake", "Bombsite Boy", "New Church" "Crossing The Red Sea" wird fast vollständig gespielt, ebenso wie B-Seiten wie "We Who Wait" und eine Auswahl von Songs aus dem weniger bekannten, aber mittlerweile hoch angesehenen zweiten Adverts-Album "Cast Of Thousands" . "

Geboten wird der authentische Punk-Sound von 1977, der heute noch genauso aktuell ist wie damals, gespielt von dem Mann, der diese Songs zuerst der Öffentlichkeit präsentierte, mit einer hungrigen, handverlesenen Band aus Spanien. Eine unumgängliche Gelegenheit, den Geist von '77, lebendig und munter, im Jahr 2018 zu erleben.

Wer ist TV Smith?

Da Smith der häufigste Nachname in Großbritannien ist und das Fernsehgerät den meist genutzten Haushaltsgegenstand darstellt, wurde irgendwann aus Mr. Timothy Smith, der The Adverts Gründer & Sänger TV Smith. Die Band existierte von 1977 bis 1979, danach spielte er noch in einigen Punkrock-Bands, widmete sich aber immer mehr seiner Solokarriere. So war Smith war maßgeblich an einigen Songs der Toten Hosen beteiligt, wie zum Beispiel Pushed Again, Daydreaming, How Do You Feel?, Call of the Wild oder am Soundtrack zum gleichnamigen Film You Are Dead!. 2004 wurde seine Komposition Expensive Being Poor  Teil des Soundtracks von Wim Wenders’ Film Land of Plenty.

Die Fakten:

23.02.2018 im Musik Piano Dortmund,
Lütgendortmunder Str. 43, 44388 Dortmund
Einlass 19 Uhr , Beginn 20 Uhr
Tickets zu 14 Euro im VVK überall da, wo es Tickets gibt und am Konzertabend zu 18 Euro im Piano an der Theke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.