Seniorenbüro Mengede und Bibliothek laden zum Literatur-Treff "Nette liest!" ein

Anzeige
Laden zur nächsten Leserunde von "Nette liest!" ein: Pfarrerin Renate Jäckel, Thomas Brandt und Janine Sebrantke.
Dortmund: Ev. Gemeidehaus Nette | Das nächste Treffen von und für Lesebegeisterte, Nette liest!, findet am Montag, 23. Mai 2016 von 15.00 bis 16.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Nette, Joachim Neander Straße 3-5 statt.
Janine Sebrantke und Fabian Köser von der Mengeder Stadt- und Landesbibliothek werden zusammen mit Thomas Brandt vom Seniorenbüro einige ausgewählte Buchtitel zum Schwerpunktthema „ Freundschaft und Verrat in der Literatur“ vorstellen und aus einem der Bücher einige Passagen vorlesen.
Die vorgestellten Bücher können von den Besuchern vorgemerkt und 1-2 Tage später in der Bibliothek ausgeliehen werden.
Besucher sind eingeladen, darüber hinaus auch eigene Lieblingstitel und deren Autoren vorzustellen, sofern möglich mitzubringen und somit zum Lesen anderen interessierten Lesefreunden weiter zu empfehlen.
Am Ende der Veranstaltung wird mit den Besuchern der nächste literarische Themenschwerpunkt festgelegt.
Der Besuch von Nette liest! ist kostenfrei, findet alle 3 Monate statt und ist eine Initiative der Bibliothek Mengede, der Ev. Noah Kirchengemeinde, Ortsteil Nette und des Seniorenbüros Mengede.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.