So feierten die Lütgendortmunder ihr 29. Dorffest

Anzeige
Wer verbirgt sich wohl hinter der kunstvollen Maske? Das fragten sich viele Zuschauer, die am Sonntagnachmittag beim Festumzug, dem traditionellen Höhepunkt des viertägiges Fests, den Weg säumten. Mit Musik und vielen originellen Ideen glänzten die Akteure auf ihrem Marsch zur Festbühne. (Schütze)
Party, Kinderfest, Kulturelles, Früh-Shoppen, Handwerker-Kunstmarkt und jeden Tag Live-Musik: Vier Tage wurde in Lütgendortmund bei herrlichem Wetter gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.