Songs von Queen in der Martener Immanuel-Kirche

Anzeige
Das Duo The Royal Squeeze Box hat eine ganz eigene Interpretation der Rockklassiker von Queen und Freddy Mercury. (privat)
Zwei Stimmen, ein Akkordeon und dazu die Musik der legendären Rockband Queen: Am Sonntag (30.11.) um 18 Uhr gastiert das Musiker Duo „The Royal Squeeze Box“ in der Immanuel Kirche am Bärenbruch.

„Wir wollten hier in der Kirche einmal etwas anderes präsentieren. Konzerte gibt es bei uns häufiger, aber diese Art der Musik: Das ist eine Premiere“, sagt Pfarrer Christian Höfener-Wolf. Er habe die Musiker schon einmal erlebt. „Es war Gänsehaut pur.“

Und so wuchs die Idee am Vorabend des Welt-Aids-Tages zusammen mit der Dortmunder Aidshilfe ein Konzert auf die Beine zu stellen. „Die Musiker selbst wünschten sich eine Unterstützung durch einen Chor. Das ließen wir uns nicht zweimal sagen und haben einen Projektchor zusammengestellt“, berichtet Pfarrer Christian Höfener-Wolf. „We are the Champion“, das ist eines der Lieder, das die 15 Sänger aus Marten mit den Musikern intonieren werden.
Wer kennt die erfolgreichen Lieder des Band um den charismatischen Sänger Freddy Mercury, der selbst an Aids gestorben ist, nicht? Deshalb reichten den Chorsängern zwei Proben für das Konzert. Das Besondere an dieser Cover-Band: Die Musiker versuchen erst gar nicht den Sound zu kopieren.

„Das muss man erlebt haben.“


Aaron Perry und Roman D. Metzner kreieren sie eine ganz eigene Interpretation der Song ihrer Idole und setzen Queen damit ein eigenwilliges Denkmal. „Das muss man erlebt haben“, ist sich Pfarrer Christian Höfener-Wolf sicher.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Dortmunder Aids-Hilfe, Möllerstraße 15, durchgeführt. Welche Leistungen die Institution anbietet, darüber informierten die Mitarbeiter an einem Infostand.

Die Karten sind für 18 Euro erhältlich im Gemeindebüro, Bärenbruch 17. An der Abendkasse kosten die Karten 22 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.