VfV Fidelitas mit dem Märchen „Ali Baba und die Pfirsichräuber“

Anzeige
Schon bei den Proben zum Weihnachtsmärchen geht es bei den Räubern und ihrem Hauptmann richtig zur Sachen. (Schütze)
Märchenhafte Unterhaltung für Klein und Groß zeigt der Bühnenverein VfV Fidelitas traditionell in der Vorweihnachtszeit. Das neue Stück „Ali Baba und die Pfirsichräuber“ ist gleich dreimal im Westen zu sehen. Hier die Termine: Am Samstag (8.12.) um 16 Uhr und am Sonntag (9.12.) um 15 Uhr in der Aula der Wilhelm-Busch-Realschule, Höfkerstraße 7, sowie am Samstag (15.12.) um 16 Uhr in der Aula des Schulzentrums Kirchlinde, Bockenfelder Straße 56. Bei der dritten Vorstellung ist der Bühnenverein Gast der Interessengemeinschaft Kirchlinder Vereine.


List siegt über Faulheit
Die Sesam-öffne-dich-Höhle gibt es noch in dieser unbekümmerten und lustigen Freistil-Spielfassung des fantastischen Märchens „Ali Baba und die 40 Räuber“. Doch anders als im Original sind die Räuber dumm. Damit bringen sie ihren Hauptmann wieder und wieder zur Verzweiflung! Und ob die faulen Kumpanen zum Marmeladeneinkochen taugen, obwohl der Markt nur Pfirsiche hergibt? Das wird noch nicht preisgegeben. Doch, dass die wahre Freundschaft und die „frühorientalische“ Fotografie mit einer gewissen Zauberwirkung eine Rolle spielen, kann schon jetzt verraten werden. Am Ende siegt auf jeden Fall die Gerissenheit über die Heimtücke der arbeitsscheuen Spaß- und Spießgesellen. So schön kann Theater sein. Eine Prise Slapstick, ein paar Wortspiele, manchmal pantomimische Szenen und viele überraschende Wendungen erwartet die Kinder und ihre Eltern beim orientalischen Räuber-Weihnachtsmärchen in drei Akten. Seit Monaten proben die zehn Akteure des VfV Fidelitas Theaters unter der Regie von Carine Roden und Lars Hülsmann dieses Märchen, das der Autor Bernhard Winkler für Laienschauspieler verfasst hat. Damit auch die Bühne ein orientalisches Flair bekommt, waren besonders die Bühnengestalter und -bauer gefordert. Eintrittskarten für die Veranstaltungen in Dorstfeld gibt es schon jetzt im Vorverkauf für drei Euro freitags ab 19 Uhr im Fidelitas-Treff, Spicherner Straße/Osningstraße.

Vfk Fidelitas
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.