Mit Teppichmesser bedroht: Mann überfällt Wettbüro in Mengede

Anzeige
Nach einem Raub in Mengede sucht die Polizei Zeugen. (Foto: Magalski)
Ein Mann hat am Montag (17.10.) ein Wettbüro in Mengede überfallen. Gegen 18.20 Uhr betrat der Mann das Wettbüro in der Siegburgstraße und bedrohte den Angestellten mit einem gelben Teppichmesser und forderte Bargeld.

Der Angestellte, 23 Jahre aus Dortmund, gab dem Täter einen niedrigen vierstelligen Betrag. Der Täter steckte das Geld in eine braune Leder-Sporttasche und flüchtete in nordwestliche Richtung.
Es sollen vor dem Geschäft zwei Personen Schmiere gestanden haben.

Der Täter wird beschrieben: ca. 175 cm groß mit normaler Statur, beiger Kapuzenpullover, sprach mit arabischem Akzent, er nutzte Jacke und Kapuze um das Gesicht zu verdecken. Hinweise an die Kriminalwache unter 132 7441.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.