Weihnachtsmarkt der St. Josef Kirchengemeinde Nette

Anzeige
Ein Treffen mit dem Nikolaus ist für die kleinen Besucher des Netter Weihnachtsmarkts immer ein besonderes Erlebnis. (Schütze)
Erst das Hochamt, dann das Flanieren an den gemütlichen Ständen auf dem Kirchenvorplatz: Am Sonntag (15.12.) ab 9.30 Uhr lockt der Weihnachtsmarkt der kath. St. Josef Kirchengemeinde mit vielen Attraktionen.

Nette. Besinnliches, Beschauliches und eine Fülle kulinarischer Köstlichkeiten hat der vorweihnachtliche Markt auf dem Kirchenvorplatz an der Friedrich-Naumann-Straße 11 den Besuchern zu bieten. Mit einem Hochamt in der Kirche, den der Gemischte Chor und die „Colour Beatz“ aus Westerfilde gestalten, geht es los. Anschließend laden gemütliche Stände mit weihnachtlichem Allerlei zum Bummeln ein.

Weihnachtsbaum-Verkauf

Weitere Attraktion: Frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Sauerland werden feilgeboten. „Die Bäume verschönern jede warme Stube an Weihnachten“, ist sich Pfarrer Uli Stahl sicher. Kulinarisch haben die Verantwortlichen einige Überraschungen vorbereitet. Reibeplätzchen, Grillwürstchen, frisch gebackene Waffeln und eine vielfältige Auswahl an selbst gemachten Salaten lassen keine Wünsche offen. Ab 13 Uhr eröffnet das reichhaltige Kuchenbuffet, frisch aufgeschlagene Sahne inklusive.

Der Nikolaus kommt!

Musikalisch sorgen der Gemischte Chor und die „Colour Beatz“ auch am Nachmittag mit vorweihnachtlichen Liedern für Unterhaltung.

Besonderer Höhepunkt für den Nachwuchs ist der Besuch des Nikolauses. Er kommt auf eine Stippvisite vorbei und überreicht kleine Leckereien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.