Stadt lässt Bäume fällen

Anzeige
Im Westen. Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten, lässt die Stadt zahlreiche Bäume im Stadtbezirk Lütgendortmund fällen.
Betroffen sind im Stadtteil Bövinghausen an der ehemalige Hauptschule Bövinghauser Straße 84: eine Platane; Holter Weg/ Feldrand: eine Eiche und Bövinghauser Dorfstraße: eine Kirsche Im Stadtteil Westrich wird Sportplatz Hangeneystraße eine Buche gefällt.

Im Stadtteil Lütgendortmund sind betroffen: Provinzialstraße gegenüber Unten im Felde: eine Kastanie; Volksgarten Lütgendortmund: zwei Buchen; Gesamtschule Volksgartenstraße: eine Linde; Volksgartenstraße 6: eine Linde; Harpener Hellweg 451: zwei Ahorne; Westricher Straße 97: ein Ahorn; Hofstadtweg/ Parkplatz: eine Platane; Grundschule Limbecker Straße: ein Rotdorn; Sportplatz Evastraße: ein Ahorn, eine Birke und eine Weide sowie am Sportplatz Idastraße zwei Ahorne. Stadtteil Marten: Alter Hellweg 130 ein Ahorn und Kinderspielplatz Froschlake eine Kirsche.

Stadtteil Oespel-Kley: Auf der Linnert/Busschleife eine Kastanie; Altenbegegnungsstätte Kleybredde eine Erle und Nasses Holz/ Parkplatz zwei Rotdorne. Bei den genannten Bäumen sind nach Angaben der Stadt so morsch oder trocken, dass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist und die Bäume gefällt werden müssen. Die betroffenen Bäume sind mit einer orangefarbenen Banderole gekennzeichnet. Ersatzpflanzungen erfolgen – soweit möglich – in der kommenden Pflanzperiode.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.