Bärlauch-Zank im Dorneywald

Anzeige
Ein kleines gallisches Dorf im Westen der Stadt, kämpft um seine Naturalien.
Natürlich auch um die Natur !
Gut das es eine Zeitung gibt, die vom Kampf der tapferen Gallier berichtet.
Von einem heroischen Kampf, um die Natur.
Ein Kampf gegen die Rathaus- Soldaten, die die Sorgen der kleinen Gallier
nicht erkennen wollen.
Die Eindringlinge, die tägIich das Dorf überrennen und die Vorräte plündern.
Was soll nun geschehen?
WIe kann man dieses kleine gallische Dorf vor Eindringlichen schützen?
Wie kann man diese Ureinwohner und ihre Natur schützen?
Ein Naturpark wäre eine Lösungsmöglichkeit.
Ein Freilicht - Museum?
Obelix der Natur - Guru der Gallier möchte, dass die Natur von den Menschen nicht betreten wird.
Ein Aufruf an alle die diesen Text lesen:
Solidarität mit einem kleinen Gallier - Dorf, das weiter mit der Natur verbunden bleiben will.
Zeigen wir denen im Rathaus die grüne Karte.
Zeigen wir denen im Rathaus; wir sind grün?
Der holden Maid, die vor Ort aus dem Dorf berichtet, sei Dank, das wir nun wissen, was es bedeutet für die Natur zu kämpfen, sagt Asterix.
Vergessen wir nicht den Aufruf von Miraculix:
Versprengte Gallier in dieser Stadt ünterstützt uns im Kampf!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.