E-Mobilität: China überholt galoppierend Deutschland und die EU

Anzeige
China entwickelte sich innerhalb von wenigen Jahren zum Leitmarkt der Elektromobilität entwickelt.

In den ersten 6 Monaten des Jahres 2016 wurden in China rund 170.000 Plug-in-Hybride und Elektroautos abgesetzt (Angaben con CAM).
Im selben Zeitraum wurden aber in Deutschland nur ca. 7.500 Elektroautos und PiHs (Plug-in-Hybride) vermarktet.

Damit haben sich in China die E-Auto-Verkäufe in nur einem Jahr mehr als verdoppelt, was auch auf die starke Förderung durch die chinesische Regierung zurückzuführen ist. Denn, je nach Batterie-Reichweite bekommen Autokäufer in China rund 6140 € bis 13.300 € des Kaufpreises von der Zentralregierung erstattet. Einige Lokalregierungen geben den gleichen Betrag noch einmal obendrauf. Auch die Steuern fallen weg. So kostet ein Stromer des chinesischen Anbieters BAIC so lediglich 13.300 Euro. Die Reichweiten chin. E-Autos zu diesen Preisen betragen "nur" 100 bis 130 km.

Elektroauto-Käufer in China sind jedoch oft keine Umweltschützer - sondern Status-Pragmatiker! Viele Großstadt-Chinesen kaufen sich nur deshalb ein E-Auto, weil sie an keine Kennzeichen für einen Benziner kommen. Sie tun das oft nicht der Umwelt zuliebe, sondern weil sie sonst komplett auf Bus oder U-Bahn angewiesen wären. Eine Horrorvorstellung für die chinesische Mittelschicht, wo Autos noch als Statussymbol gelten - auch, wenn man damit meist nur im Stau steht.

Obwohl ab 1. Juni 2016 in Deutschland der Kauf von E-Autos mit ca. 4.000 € gefördert wird, wurden bisher nur beim bafa ca. 830 Anträge gestellt.
Falls die Bundesregierung wirklich bis 2020 ca. 1 Mio. E-Autos in Deutschland auf die Straße bringen will, muss Sie schnell handeln und die Förderung der E-Mobilität ganz schnell kundenfreundlicher und umweltgerechter umgestalten.
Ohne Rücksicht dabei auf die "Dieselgatemafia"!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.