Frauenunion Huckarde auf großer Fahrt

Anzeige
Das ehemalige Schiffshebewerk in Henrichenburg
Bei schönem Wetter und mit guter Laune im Gepäck reisten die Mitglieder der Frauenunion Huckarde mit 30 Gästen aus anderen Stadtbezirken auf der Santa Monica nach Waltrop, um das ehemalige Schiffshebewerk Henrichenburg zu besichtigen.

Auf dem Schiff wurde bei Kaffee und Kuchen geplaudert. Am Ziel angekommen wurde sowohl das schöne Wetter genossen als auch ein einstündiger Spaziergang rund um die Anlage des ehemaligen Schiffshebewerk Henrichenburg unternommen und so manche Anekdote erzählt.

Die Vorsitzende der Frauenunion Huckarde, Frau Radmila Simakin, resümiert:"Als Organisatorin ist vorher ja immer eine gewisse Aufregung da, aber der Ausflug verlief absolut reibungslos und war inspirierend für unsere weitere politische Arbeit."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.