Informationsveranstaltung der Stadtentwässerung der Stadt Dortmund in Kley zu den Starkregenereignissen

Anzeige
Dortmund: Kley | Am 08.11.14 bietet der Eigenbetrieb Stadtentwässerung der Stadt Dortmund die erste von mehreren Informationsveranstaltungen an.

Die Informationsveranstaltung findet im
"Dorfkrug" in Kley, Kleybredde 77 zwischen 10.00 und 14.00 Uhr

statt.

In persönlichen Gesprächen soll auf einzelne Entwässerungsmissstände eingegangen werden. Es sollen erste Lösungsansätze bzw. bauliche Maßnahmen zum Schutz gegen Überflutung und drückendes Wasser aus der Kanalisation erarbeitet werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung per Mail oder Telefon notwendig.

Damit die Mitarbeiter der Stadtentwässerung auf die speziellen Probleme der Eigentümer eingehen und beratend tätig werden können, wird empfohlen, sich vorab mit einzelnen Fragen zu den Themen:

• Rückstau aus dem Kanal oder oberirdisch zufließendes Wasser
• Dokumentation der Grundstücksentwässerung
• Kontrollschächte bzw. Reinigungsöffnungen
• Dichtheits- bzw. Funktionsprüfung (Kamerauntersuchung)
• Rückstausicherung
• Objektschutz
• Letztendlicher Komfort der Grundstücksentwässerung
• Getrennte Ableitung von Regenwasser
• Abkopplung von Regenwasser

zu beschäftigen.

Hierzu gibt es einen speziellen Handzettel mit detaillierten Fragen, der im Internet unter stadtentwässerung.dortmund.de heruntergeladen werden kann.

Anmeldungen können per Mail erfolgen: grundstuecksentwässerung@stadtdo.de
Tel: 0231/50-24075
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.