Sparkasse schließt Filialen - SPD-Ortsverein kämpft dagegen

Anzeige
Ein Ortsverein rettet die Ehre der Partei!
Der SPD-OV Marten betreibt Kommunalpolitik für den Bürger vor Ort, mit dem Bürger als Partner.
Was bezeichnet ist, für die Partei der Sozialdemokraten im Stadtbezirk Lü/Ma, dass die Mandatsträger und "Funktionärs-Elite" in der Sache abgetaucht ist.
Wie soll man das als Bürger bewerten?
Der Bürger stellt sich die Fragen: Welche politischen Aufgaben haben die sozialdemokratischen Mandatsträger im Stadtbezirk? Welche Aufgaben füllen dies Mandatsträger aus?
Wo und wann sind diese Mandatsträger Helfer, Ansprechpartner für den Bürger?
Welchen wirtschaftspolitischen Sachverstand haben die Mandatsträger?
Die Schließung der Sparkasse-Filiale in Marten dürfte ein sehr negatives Signal aussenden.
Was man aber erwarten könnte/müsste, wäre eine Resolution, Unterstützungserklärung des SPD-Stadtbezirkes Lü/Ma zum Erhalt der Filiale.
Die örtliche Ratsvertreterin, der Bezirksbürgermeister, der SPD-Fraktionsvorsitzende in der Fraktion der BV wären jetzt politisch gefordert.
Doch von dort hört man nur das Schweigen im Walde.
Halten wir uns an Herbert Wehner:
Wer den Bürger bevormunden will, überschätzt seine eigenen geistigen Fähigkeiten!
Nicht der Bürger braucht den Politiker, der Politiker braucht den Bürger!

Noch Fragen Genossen?!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
432
Susanne Brethauer aus Dortmund-West | 21.03.2016 | 14:54  
342
Hasan Eker aus Dortmund-West | 21.03.2016 | 22:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.