SPD Kanzler-Kandidat, die Dortmunder SPD-Ortsvereinvorsitzende beantworten die Frage nicht

Anzeige
Eine verunsicherte Partei, verunsicherte Mitglieder, der Glaube an einen Wahlsieg ist nicht vorhanden.
Die Frage ,die viele stellen, aber von den SPD-Ortsverein-Vorsitzende nicht beantwortet wird: " Warum soll der Bürger/ Wähler SPD wählen?“
Wer für Herrn Schulz votiert, sollte auch sagen für welche innenpolitischen Inhalte steht er?
Warum können die SPD-OV- Vorsitzenden nicht die Frage beantworten: Warum
verliert die Partei immer mehr Mitglieder und kommt aus dem 20% Sockel nicht heraus?
In Dortmund hat die Partei mehr als die Hälfte ihrer Mitglieder verloren!
Genossen, wenn ihr die NRW – Landtagswahl verliert, Tendenz möglich, dann ist es
egal wer bei der Bundestagswahl für die SPD den Zählkandidaten macht.
Fangen wir vor der Haustür an: Für welche Inhalte steht die SPD in dieser Stadt?
Warum stellen sich die SPD- OV- Vorsitzenden nicht die Frage: Wie glaubwürdig ist auch das Auftreten der Mandatsträger, egal auf welcher Ebene?!
Welche Kompetenz hat die Partei in Fragen, innerer Sicherheit, Armutsbekämpfung, Alterssicherung, Arbeitsplatzsicherung? Bezahlbare Wohnungen?
NRW SPD und innere Sicherheit ist keine Erfolgsgeschichte.
Haben sich die SPD-OV-Vorsitzenden einmal die Frage gestellt, warum diese SPD nach 1948 nur dreimal den Kanzler gestellt hat.
Solange wir mit dem Makel von Hartz IV leben, werden wir nicht mehr den Status einer Volkspartei erreichen!
Ist diese 150jährige Partei, in dieser Republik noch eine Volkspartei?
In Dortmund , nach der letzten Komm. Wahl nicht mehr!
Wenn mehr als die Hälfte der Mitglieder die SPD verlassen haben, dann muss sich
doch der Funktionär, OV-Vorsitzender fragen: " Welche Ursachen hat das!“
Wird die Sozialdemokratie in der zweiten deutschen Republik noch gebraucht?
Wenn ja, warum ?
Welche Gründe sprechen dafür?
Was zeichnet die Sozialdemokratie positiv im innerdeutschen Parteispektrum aus?
Welche bundespolitische Ausstrahlung haben die sozialdemokratischen SPD-Ministerpräsidenten?
Genossen was ist eure Alternative zum bürgerlichen Lager?
Eine kleine Denksportaufgabe zum Schluss:
Wie viele Reichskanzler hat die SPD in der Weimarer Republik gestellt?
Genossen hört auf mit dem Märchen die CDU, mit Frau Merkel hat euch die Themen geklaut! Die Wahrheit, ihr habt eure eigenen Themenschwerpunkte nicht verteidigt!
Wer die eigenen Werte auf dem Altar der großen Koalition opfert, verliert beim Bürger.
0
2 Kommentare
371
Lothar Thurian aus Dortmund-West | 24.01.2017 | 17:34  
405
Reinhard Wawziniak aus Dortmund-West | 24.01.2017 | 17:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.