offline

Judith Zimmermann

310
Lokalkompass ist: Dortmund-West
310 Punkte | registriert seit 24.03.2013
Beiträge: 39 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 12
Folgt: 6 Gefolgt von: 5
2 Bilder

Bebauungsplan Lü 148n - Steinsweg frühestens 2020 endgültig rechtskräftig?

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 18.09.2017

Dortmund: Oespel | Die unendliche Geschichte geht weiter - Stadt startet vierten Anlauf! Der Bebauungsplan (B-Plan) Lü 148n – Steinsweg wurde am 03.05.17 vom Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster für unwirksam erklärt, eine Revision wurde nicht zugelassen. (7 D 25/15.NE) Auch die Neuaufstellung des B-Plans Lü 148n, steht unter der kritischen Beobachtung der Bürgerinitiative (Bi) Pro Oespeler Lebensraum. CDU-Fraktion bittet Verwaltung...

3 Bilder

Bebauungsplan Steinsweg (Lü 148n) erneut unwirksam

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 20.05.2017

Dortmund: Oespel Steinsweg | OVG NRW: Offenlegungstext kann Planbetroffene von der Erhebung von Einwendungen abhalten Im Jahr 2000 begannen die Planungen für das Baugebiet Lü 148 - Steinsweg und zeitgleich wurde die Bürgerinitiative „Pro Oespeler Lebensraum e.V.“ gegründet. 17 Jahre Steinsweg – eine unendliche Geschichte: - Am 30.01.2004 wurde der Bebauungsplan (B-Plan) Lü 148 - Steinsweg rechtskräftig. - Im März 2004 wurde dann ein...

1 Bild

Waldentwicklung in der Bolmke

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-City | am 08.07.2016

Dortmund: Naturschutzgebiet Bolmke | Forstliche Wanderung Das Umweltamt lädt unter dem Thema „Forstliche Wanderungen“ zu einem ökologischen Rundgang durch das Naturschutzgebiet Bolmke ein. (am 22.07.16 von 15.00 - 17.00 Uhr) Im Zuge der Exkursion werden Informationen über den Lebensraum Wald, die geplante Entwicklung des Gebietes und die Waldnutzung vermittelt. Dabei wird auch der Zielkonflikt infolge der sich überlagernden Waldfunktionen thematisiert....

4 Bilder

"Walddynamik im Dorney"

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 18.06.2016

Dortmund: Oespel-Dorney | Eine Wanderung durch das NaturschutzgebietAm 16.05.16 um 15.00 Uhr trafen sich ca. 18 BürgerInnen auf dem Parkplatz des Dorney Sportplatzes, um an der Wanderung unter dem Thema „Walddynamik im Dorney“ teilzunehmen. Sogar aus der Innenstadt West und aus Barop waren interessierte Bürger angereist. Der Dorney umfasst ca. 40 ha. Der Wald südl. der Dorneystraße (Teich) gehört der Stadt Dortmund, liegt aber auf Wittener...

3 Bilder

Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." reicht 4275 Unterschriften beim Umweltamt ein 1

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 18.06.2016

Dortmund: Dorney | Anregungen zum neuen Landschaftsplan Dortmund In dem Schreiben heißt es wörtlich: Sehr geehrter Herr Dr. Rath, wie wir dem Entwurf des Landschaftsplans Dortmund entnehmen können, sollen erfreulicherweise weitere Waldgebiete Dortmunds Naturschutzgebiete werden. Einige dieser Wälder sind als „Biotope“ mit dem Entwicklungsziel 7„Sicherung und Entwicklung besonderer Lebensstätten (Biotop-Entwicklung) gekennzeichnet....

6 Bilder

Stadt stellt Studie zur Abflusssituation des Wassers aus dem Naturschutzgebiet Dorney vor

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 21.04.2015

Dortmund: Kley/Oespel | Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Dortmund lädt alle interessierten Bürger zu einer Infoveranstaltung ein. Sie findet am Donnerstag, 23. April 2015, 17 Uhr bis 19 Uhr, im Gemeindezentrum der Elias-Gemeinde, Echeloh 74, 44149 Dortmund (Kley) statt. Es wird eine Studie vorgestellt, die die Abflusssituation aus dem Naturschutzgebiet Dorney untersucht. Beim Starkregenereignis am 12. Juli 2014 kam es zu...

1 Bild

Klagen gegen den Bebauungsplan Lü 148n - Steinsweg eingereicht

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 30.03.2015

Dortmund: Oespel | Fünfzehn Jahre Bebauungsplan Steinsweg Der Bebauungsplan Lü 148n – Steinsweg wurde mit Bekanntmachung in den Dortmunder Bekanntmachungen am 16.01.15 rechtskräftig. Zuvor hatte er mit rot-schwarzer Mehrheit die politischen Gremien durchlaufen bis zuletzt auch noch die Grünen, die den Bebauungsplan bisher abgelehnt hatten, im Rat zugestimmt haben. Der Bebauungsplan Lü 148n – Steinsweg ist der Nachfolger des...

2 Bilder

Bebauungsplan Lü 148n - Steinsweg durchläuft mit rot-schwarzer Mehrheit die politischen Gremien

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 29.03.2015

Dortmund: Oespel | Konnte man etwas anderes erwarten? Der Bebauungsplan Lü 148n - Steinsweg ist mit der Bekanntgabe in den Dortmunder Bekanntmachungen vom 16.01.15 rechtskräftig. Bezirksvertretung Lütgendortmund Die Bezirksvertretung Lütgendortmund hatte in der November Sitzung mehrheitlich - bei 3 Neinstimmen (Fraktion B´90/die Grünen) und einer Enthaltung (Die Linke) - dem Rat der Stadt Dortmund empfohlen, den Bebauungsplan Steinsweg...

2 Bilder

Waldnaturschutzgebiete in Dortmund sind reine Nutzwälder 1

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 14.03.2015

Dortmund: Oespel/Kley | Online-Petition gestartet! In den letzten Monaten wurden in den Dortmunder Wäldern Tausende von gesunden Bäumen gefällt. Unter dem Vorwand „Sturmschadensbeseitigung“ wurden tiefe Schneisen in die Dortmunder Wälder geschlagen. Statt „Waldpflege“ wird „Holzernte“ betrieben. Das darf so nicht weitergehen. Steigende Holzpreise und leere öffentliche Kassen sind kein Grund für Kahlschlag und Ausdünnung. Im...

25 Bilder

Sehen so "Waldpflegearbeiten" in einem Naturschutzgebiet aus? 1

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 13.03.2015

Dortmund: Oespel/Kley | Das hat nichts mehr mit naturnaher Waldbewirtschaftung zu tun In den letzten Monaten wurde mit den sogenannten „Waldpflegearbeiten“ 2014/2015 in den Waldgebieten Oespel/Kley (Dorney), Oespel (Schonung Dorney), Romberg Holz, Menglinghausen, Salingen, Syburg, Neuasseln, Wannebachtal/Reichsmark, Schüren und Sölde begonnen. Besorgte Bürger aus dem Stadtbezirk Lütgendortmund haben die Bürgerinitiative "Pro Oespeler...

2 Bilder

"Überflutungs-Kataster" für Oespel

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 26.12.2014

Dortmund: Oespel | Beteiligung sehr gering Über 1000 Flugblätter hatte die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." Anfang Oktober an die Haus- und Wohnungseigentümer in Oespel verteilt um zu ermitteln, wer und wie von den Starkregenereignissen in Oespel betroffen war. Nur 80 Rückmeldungen gab es zum Überflutungs-Kataster, das ist mehr als dürftig. Zumal der Bereich Oespel/Kley der am stärksten betroffene Bereich beim Unwetter im...

1 Bild

Die Bi "Pro Oespeler Lebensraum e.V." verlängert den Abgabetermin für das "Überflutungs-Kataster"

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 10.11.2014

Dortmund: Oespel | Starkregenereignisse - Sind auch Sie betroffen? - Nur wenn man darüber redet, kann Vorsorge getroffen werden! Die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." erstellt ein "Überflutungs-Kataster für Oespel". Hierzu wurden Anfang Oktober Flugblätter an alle Haus- und Wohnungseigentümer verteilt. Pro Oespel verlängert den Abgabetermin aufgrund der Beratungstermine der Stadtentwässerung Dortmund bis Freitag, den...

Weitere Beratungstermine für Oespel, Kley und Marten zum Thema Überflutungsschutz

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 06.11.2014

Dortmund: Kley | Die Stadtentwässerung Dortmund gibt jetzt zwei weitere Termine zum Schutz vor Überflutungen bei Starkregenereignissen bekannt. Auch bei diesen Terminen soll in persönlichen Gesprächen auf einzelne Entwässerungsmissstände eingegangen werden. Es sollen erste Lösungsansätze bzw. bauliche Maßnahmen zum Schutz gegen Überflutung und drückendes Wasser aus der Kanalisation erarbeitet werden. Die beiden nächsten Termine sind am...

Informationsveranstaltung der Stadtentwässerung der Stadt Dortmund in Kley zu den Starkregenereignissen

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 31.10.2014

Dortmund: Kley | Am 08.11.14 bietet der Eigenbetrieb Stadtentwässerung der Stadt Dortmund die erste von mehreren Informationsveranstaltungen an. Die Informationsveranstaltung findet im "Dorfkrug" in Kley, Kleybredde 77 zwischen 10.00 und 14.00 Uhr statt. In persönlichen Gesprächen soll auf einzelne Entwässerungsmissstände eingegangen werden. Es sollen erste Lösungsansätze bzw. bauliche Maßnahmen zum Schutz gegen...

1 Bild

"Überflutungs-Kataster" für Oespel

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 21.10.2014

Dortmund: Oespel | War Oespel beim Unwetter am 12.07.14 wirklich so stark betroffen? Wenn man es nicht besser wüsste, könnten anhand der Beteiligung bei der Umfrage Zweifel aufkommen. Die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." verteilte Anfang Oktober rund 1100 Flugblätter an alle Haus- und Wohnungseigentümer in Oespel. Das 6-seitige Faltblatt informiert über die Starkregenereignisse 2008 und 2014, über die von der Stadt Dortmund...