25. Repair Cafe in Nette

Anzeige
Unter diesem weltweiten Logo der Repair Cafes ...
Dortmund: Ev. Gemeindehaus Nette |

Rund 20 freiwillige Männer und Frauen waren am vergangenen Samstag (13.05) wieder im ev. Gemeindehaus Nette in der Joachim Neander Str. 5 aktiv:
Hieß es doch zum bereits 25. Mal im dortigen Repair Cafe: „Schau ‘n wir einmal, was dran ist an dem guten alten Schätzchen.“

Und von diesen gab es wieder reichlich: Ob Staubsauger, Heckenscheren, Kaffee-und Nähmaschinen, Radios, Fernsehgeräte oder CD-Player, alles wurde zunächst aufgeschraubt, teilweise gesäubert und danach mit den Besitzern nach den jeweiligen Defekten gesucht.
Groß war wieder einmal die Freude, wenn das Gerät an Ort und Stelle sofort repariert werden konnte. Dies war immerhin 15 Mal der Fall, in 6 weiteren Fällen kann durch ein neues Ersatzteil und einer Wiedervorstellung beim nächsten Repair Cafe ein Neukauf vermieden werden. Lediglich in 5 Fällen war ein Defekt nicht reparabel.

Seit Gründung des ersten Dortmunder Repair Cafes in Nette im Juni 2014 und dem Start am 29. August 2014 konnten insgesamt rund 400 Geräte repariert werden. Etwa 130 Geräte waren leider schrottreif und in 124 Fällen wurde auf Fachfirmen oder auf den Kauf eines Ersatzteils verwiesen.
Eine tolle Bilanz finden nicht nur die drei Initiatoren des Repair Cafes Nette, Pfarrerin Renate Jäckel (Ev. Noah Kirchengemeinde, Werner Schardien (Stadt Dortmund, Aktionsraumbeauftragter für Nette) und Thomas Brandt (Seniorenbüro Mengede), sondern auch die zahlreichen freiwilligen Reparateure, ohne die es kein Repair Cafe gäbe.
„Am schönsten sind die strahlenden Gesichter derer, die aus dem Gemeindesaal kommen, wenn sie wissen, dass ihr Gerät wieder funktioniert, sie viel Geld gespart haben und zudem etwas über ihr Gerät gelernt haben,“ so Thomas Brandt.
Darüber hinaus freut sich auch das „Spendenschwein Lisa“, wie vergangenen Samstag über fast 130,00 Euro. Hiervon werden neue Verbrauchsmaterialien, Ersatzteile oder Spezialwerkzeuge angeschafft um auch zukünftig erfolgreich Geräte vor dem Wegwerfen zu retten.

Anmeldungen und ehrenamtliche Mitarbeit

Interessenten, die ebenfalls ihr Wissen im Repair Cafe Nette miteinbringen möchten, sind gerne willkommen. Nähere Auskünfte und Anmeldungen für Reparaturen werden entgegen genommen unter
Tel. 47 70 77 60 (Seniorenbüro Mengede, montags von 10.00-12.00 Uhr) oder
Tel. 50 280 30 (Herr Schardien, montags –freitags)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.