Cafe Hand in Hand besucht Schloß Westhusen

Anzeige
Hatten sich auch bei Kaffee und Kuchen im Wasserschloß Westhusen viel zu erzählen: die TeilnehmerInnen des Cafes Hand in Hand.
Dortmund: Schloß Westhusen | Trotz Sommerpause im evangelischen Gemeindehaus Nette fand auch im Juli das beliebte Cafe Hand in Hand statt.
Die Betriebsferien wurden zum Anlass genommen, der Seniorenresidenz mit dem schönen Wasserschloß einen Besuch abzustatten.
Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken mit anschließendem Vortrag durch die Sozialdienst-Mitarbeiterin Fatma Kilic über die Angebote des Servicewohnens im Schloß, der Pflege und der Betreuung von pflegebedürftigen Menschen unternahmen die 11 Teilnehmerinnen einen Spaziergang durch den schönen Schloßpark.

Nach 2 Stunden Aufenthalt waren sich alle einig:
"Wir kommen gerne noch einmal wieder. Wer weis, vielleicht in der nächsten Sommerpause?"
Das nächste Cafe Hand in Hand -wieder im Ev. Gemeindehaus Nette, Joachim Neanderstr. 3-5 - ist am Montag, 03. August um 15.00 Uhr.
Auf Wunsch der Teilnehmerinnen werden dann (Karten-) Spiele und Bewegungsübungen auf dem 2-stündigen Programm stehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.