DER MAI IST GEKOMMEN – zahlreiche Veranstaltungen im Ev. Gemeindehaus Nette:

Anzeige
Das Ev. Gemeidehaus Nette:
Dortmund: Ev. Gemeindehaus Nette |

Zumindest im Netter Gemeindehaus, Joachim Neander Str. 3-5 ist (nicht nur) für Senioren neben den regulären, monatlichen Veranstaltungen der beiden Frauenhilfen wieder viel los:

Cafe Hand in Hand begrüßt den Wonnemonat Mai mit Geschichten und Lieder

Am Montag, 08. Mai lädt um 15.00 Uhr das offene Seniorencafé Hand in Hand ein. Auf Wunsch der Besucherinnen werden nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken Geschichten rund um den Wonnemonat Mai vorgelesen und bekannte Frühlingslieder gesungen. Neue Gesichter, insbesondere auch alleinstehende Männer und Frauen sind im Cafe Hand in Hand stets willkommen.

Seniorenbüro Mengede vor Ort - Außensprechstunden in Nette

Jeweils montags, am 15. und 22. Mai finden die Außensprechstunden des Seniorenbüros Mengede in der Zeit von 14.00 -16.00 Uhr statt. Thomas Brandt steht in dieser Zeit für Fragen und Beratungsbedarf rund um´s Älterwerden oder bei Formularhilfen zur Verfügung. Das Gemeindehaus Nette ist barrierefrei zugängig und alle aufgeführten Angebote sind für jedermann und -frau kostenlos.

Repair Cafe Nette vergibt Termine für das 2. Halbjahr

Auch wenn für Samstag, 13. Mai alle Reparaturtermine vergeben sind, so besteht vormittags zwischen 10-13 Uhr die Möglichkeit der Terminvergabe im 2. Halbjahr für Reparaturen jeglicher Geräte, sofern man/frau sie tragen kann. In dieser Zeit bietet das Seniorenbüro Mengede zudem seine Außensprechstunde für Rat-und Hilfesuchende an und Interessenten für eine ehrenamtliche Mitarbeit im Repaircafe haben die Möglichkeit vorab einmal „reinzuschnuppern“ und dem Team über die Schulter zu schauen.

Betreuungsgruppe für Demenzerkrankte

Ein besonderes Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz bietet außerdem die Diakoniestation Nord-West jeden Montag in der gemütlichen Küche des Gemeindehauses an.
Pflegende Ehepartner, Kinder oder sonstige Verwandte, die mal ein paar Stunden ausspannen möchten, können dort Ihre zu betreuenden Angehörigen in liebevolle und fachlich kompetente Hände geben. Die Ev. Noah Kirchengemeinde und das Seniorenbüro Mengede unterstützen dieses Angebot und stehen den Angehörigen unter anderem im Rahmen der o.g. Sprechstunden mit Rat und Hilfe zur Seite. Die Kosten für die wöchentliche Betreuungsgruppe- jeweils montags von 11-16 Uhr – können bei Vorliegen einer Pflegestufe mit der Pflegeversicherung abgerechnet werden.
Nähere Einzelheiten und Fragen zu diesem Entlastungsangebot erhalten Hilfesuchende ebenfalls im Seniorenbüro Mengede, Bürenstr. 1, jeweils montags bis freitags von 10-12 Uhr, Tel: 47 70 77 60 oder direkt bei der Diakoniestation Nord-West, Strünkedestr. 33, Telefon 47 60 39 00
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.