Die Auswirkungen des Bahnstreiks

Anzeige
Dortmund: Marten | Der Bahnstreik war auf der einen Seite irgendwie verständlich. Während auf YouTube schon viele Nutzer zur Vergasung der Lokführer aufriefen, zeigten andere doch mehr Verständniss und Mitgefühl für deren Situation. Gelitten haben alle Seiten, soviel ist klar. Als Bürger-Reporter kommt man viel im lokalen VRR-Umfeld herum und weiss, wie abhängig man von dem Verkehrsverbund doch ist. Leere Gleise und endlose Wartezeiten, die man für einen lausigen Schnappschuss in Kauf nehmen muss oder langweilige Artikel schreiben, die im Endeffekt doch niemand liest, erfordert doch schon enorme Kraftreserven und noch mehr Bereitschaft zur Mobilität. Hoffen wir mal, dass die Mächtigen vor den kleineren Grüppchen erzittern und die Gerechtigkeit wieder Einzug hält.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.