Entspannung und Streßbewältigung für pflegende Angehörige und Angehörige von Demenzkranken

Anzeige
Dortmund: Ev. Gemeindehaus Nette | Vom 28.10.13 - 25.11.13, 5-mal montags von 15.00 - 18.00 Uhr findet im
Ev. Gemeindehaus Nette, Joachim- Neander-Str. 3-5, 44359 Dortmund ein
neues Angebot zur Entspannung für pflegende Angehörige, Nachbarn, Freunde,
usw statt.

Wenn Sie als pflegende und betreuende Angehörige die Möglichkeit suchen,
sich von der anstrengenden Pflege und Betreuung zu entspannen und Stress
abzubauen, sind unsere speziell für Sie entwickelten
Gesundheitsförderungskurse, genau das Richtige für Sie. Das
Entspannungstraining findet in angenehmer, störungsfreier Atmosphäre
statt. Ziel des Angebotes ist es, dass die TeilnehmerInnen sich selbst und
Ihre eigene Gesundheit wieder achtsamer wahrnehmen und lernen, Ihre
eigenen Stärken zu entdecken und zu nutzen. Neben dem Einüben einer
Entspannungsmethode zum Stressabbau erfahren sie als TeilnehmerInnen über
den Austausch mit anderen Betroffenen Unterstützung und Wertschätzung.

Besonderheiten:
Für die Dauer des Kurses kann auf Anfrage eine Betreuung Ihrer/Ihres
erkrankten Angehörigen angeboten werden.
Hierfür setzen Sie sich bitte mit dem Seniorenbüro Mengede (Tel:
0231/47 70 77 60) in Verbindung.

Die Kursteilnahme ist für Versicherte aller Krankenkassen kostenfrei.

Anmeldung: A. Bammann (Pflegebüro Krams), Tel. 10 18 98
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.