Yoga bei Übergewicht

Anzeige
Dortmund: Yoga |

Neue Kurse in Dortmund Marten

Studie der Universität Duisburg/Essen

Ich weiß, wie schwer das Leben mit einem schweren Körper sein kann, und wie schwer somit auch der Schritt in ein Yoga-Studio. In der Yoga-Werbung sieht man häufig elfengleiche biegsame Frauen, so dass man sich von vornherein so völlig fehl am Platze vermutet, dass man es gar nicht erst versucht.

Die neuen Kurse „Yoga bei Übergewicht“ werden in einem kleinen gemütlichen Yoga-Studio in Dortmund-Marten für max. 8 Teilnehmer/innen angeboten. In so kleinen Gruppen ist Raum für Vertrauen, Geborgenheit und Loslassen. Unsere Kurse basieren auf den Erkenntnissen einer Studie der Universität Duisburg/Essen.

Ich hatte die große Freude, an einer Yogalehrer-Weiterbildung bei Meral Sushila Thoms teilzunehmen, die ihre Doktorarbeit über das Thema Yoga und Übergewicht schreibt. Sie führte das Programm mit den Studien-Teilnehmerinnen durch, und das mit vielversprechenden Ergebnissen: Es gelang den Teilnehmerinnen unter anderem ohne eine kalorienreduzierte Diät abzunehmen, den Bauchumfang zu verringern, den Körperfettanteil zu senken, ihr körperliches und psychisches Wohlbefinden, sowie ihr Selbstwertgefühl und Stressempfinden zu verbessern.

Interessenten können sich am Freitag 19.05.17 zwischen 11 und 13 Uhr, sowie am Montag 22.05.17 zwischen 16 und 20 Uhr in der Steinhammerstr. 71 in 44379 Dortmund informieren. Infos auch im Internet www.gangilo.yoga und per Mail ganga@gangilo.yoga

Details und Ergebnisse der Studie der Universität Duisburg/Essen über die positiven Wirkungen von integralem Yoga bei zentraler Adipositas sind im Deutschen Ärzteblatt nachzulesen: https://www.aerzteblatt.de/archiv/182537
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.