Puzzle-Stadtmeisterschaft wird im Karl-Exius-Haus ausgetragen

Anzeige
Wer gewinnt die Puzzle-Stadtmeisterschaft? (Schütze)
Geschick, Teamfähigkeit und in Windeseile die richtigen Teile finden. Das sind die Herausforderungen bei der Puzzle-Stadtmeisterschaft, die die IG Karl-Exius-Haus (IGKEH) mit der Sparkasse organisiert. Der Wettbewerb beginnt Sonntag (3.3.) um 11 Uhr an der Westhusener Straße 16 in Huckarde. „Zehn Teams sind bereits gemeldet“, berichtet Organisatorin Simone Esch. Besonderheit in diesem Jahr: „Zum ersten Mal wird ohne Vorlage gepuzzelt!“ Es gewinnt die Mannschaft, die die 500 Teile am schnellsten zu einem Ganzen zusammenführt. Das Siegerteam ein Preisgeld von 150 Euro und einen Pokal. Gespielt wird in Vierer-Teams, wer vorab keine Teammitglieder findet, kann sich anmelden und seine Puzzlepartner vor Ort kennenlernen.

Karl-Exius-Haus
Hier per Mail anmelden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.