Borussia siegt im Endpurt gegen Hoffenheim

Anzeige
Mit drei Treffern in den letzten zehn Minuten hat Borussia Dortmund das Bundesligaspiel gegen Hoffenheim noch mit 3:1 Toren gewonnen. Gegen den Angstgegner tat sich der BVB lange schwer. Rudy brachte die Gäste in der 26. Minute in Führung. Die Borussia, jetzt mit dem eingewechselten Gündogan, steigerte in der zweiten Halbzeit den Druck auf das Hoffenheimer Tor. Die vielleicht Spiel entscheidende Szene ereignete sich in der 58. Minute. Hoffenheims Rudy sah nach einem Foul an Aubameyang die Rote Karte. Der BVB setzte nun alles auf eine Karte und wurde belohnt. Mkhitaryan erzielte in der 80. Minute den Ausgleich, fünf Minuten später brachte Ramos den BVB auf die Siegerstraße, ehe Aubameyang in der Schlussminute den 3:1-Endstand besorgte.

Ein Rückblick in Bildern von Stephan Schütze.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.