BVB in der Schweiz - Tuchel: "Schritt für Schritt weiter"

Anzeige
Thomas Tuchel. Foto: Andreas Molatta

Mit der 1:2-Testspiel-Niederlage beim VfL Bochum im Gepäck ist der BVB ins Trainingslager nach Bad Ragaz in der Schweiz gefahren. Hier will Trainer Thomas Tuchel vor allem an der Kompaktheit feilen - auch bei zwei Testspielen.

Thomas Tuchel, woran wollen Sie vor allem arbeiten?
Thomas Tuchel: Wir sind eigentlich an allem dran. Es geht darum, in möglichst schneller Zeit viel einzupacken. Wir werden die Jungs bestätigen in den Sachen, die sie gut machen. Dazu werden wir an der Kompaktheit, am Verteidigungsverhalten weiter arbeiten, damit es Schritt für Schritt weitergeht. Insgesamt ist es bis jetzt sehr ordentlich, was wir anbieten. Das wird auch durch das Ergebnis gegen Bochum nicht geschmälert.

Welche Schlüsse haben Sie aus dem Test in Bochum gezogen?
Wir haben viele Dinge, die wir uns vorgenommen haben, auch umgesetzt. Wir haben eine gute halbe Stunde gespielt – sehr dominant, mit vielen Torchancen. Wir konnten uns gut durchsetzen, aber wir haben zu viele Chancen liegen lassen. Und das große Manko war, dass wir viele Balleroberungen nicht zu Ende gespielt haben. Wir haben schlechte Entscheidungen getroffen, sind hängen geblieben. Wir haben aus elf Umschaltmöglichkeiten keinen Torabschluss bekommen, obwohl das eigentlich eine große Stärke von uns ist.

Am 30. August wird es ernst für den BVB in der Europa League. Wie beurteilen Sie die möglichen Gegner?
Wir haben noch die Gelegenheit, das Rückspiel zwischen Wolfsberg und Soligorsk zu sehen. Wir werden uns dann so gut wie möglich auf den Sieger vorbereiten, auch mit dem nötigen Respekt und der nötigen Ernsthaftigkeit. Wir wollen in den Spielen keinen Zweifel aufkommen lassen, dass wir weiterkommen möchten. Dann werden wir es natürlich auch konsequenter zu Ende spielen als in Bochum.


In Bad Ragaz stehen für die Mannschaft um Thomas Tuchel neben zahlreichen Trainingseinheiten auch zwei Testspiele auf dem Programm. BVB-Fans können beide Partien im Livestream auf live.bvbtotal.de verfolgen. Das Testspiel gegen den Schweizer Erstligisten FC Luzern findet am Dienstag, 21. Juli, 19.30 Uhr, statt. Die Partie gegen Juventus Turin wird am Samstag, 25. Juli, um 19.05 Uhr angepfiffen und auch live im TV auf SPORT1 übertragen.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.