Doppel - Silber für TV-Hörde

Anzeige
Cathrine Oney Chime, Viktoria Muth, Alina Kononow, Finja Prodöhl, Katharina Franksen, Alina Lohmüller
Mit gleich 7 Mannschaften startet der TV-Hörde bei den diesjährigen Gaujugend-mannschaftswettkämpfe. Die Jüngsten der Altersklasse 2007 und jünger erkämpften sich bereits in ihrem ersten Wettkampf den 2. Platz. Lily Schmale, Amelia Eidecker, Luisa Schmidt und Pia Arnold überzeugten als Newcomer mit Ihren Leistungen und zeigten keine Nervosität. Die Teamkolleginnen (Meliha Luque Sanchez, Lea Birk , Le Serkaya ) in der gleichen Altersklasse errangen Platz 7.
Auch der erste Wettkampf war es für Magdalena Buckelie, Emilia Frosch, Kaja Frick, die von Kira Witzlack unterstütz, den 10 Platz erreichten.
Sehr stark umkämpft war der Wettkampf der D-Klasse, den Carla Hillemann, Sophie Helbich und Nia Dick ohne die verletzte Teamkameradin Lina Fassbender bestreiten mussten und ohne Streichwertung Platz 6 erzielten. Die zweite Hörder-Mannschaft in diesem Wettkampf der 10jährigen mit Paulina Schaaf, Marlene Ambrosius und Lina Thomas belegten Platz 10.
Jubeln konnten Viktoria Muth, Cathrine-Oney Chime und Katharina Franksen, die auch ohne Streichwertung turnen mussten und sich mit ihren guten Leistungen Silber sicherten. Platz 6 ging in der gleichen Wettkampfklasse an Finja Prodöhl, Alina Kononow und Alina Lohmüller, die besonders sichere und sehenswerte Balkenübungen präsentierten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.