Qualitätsbündnis Sport für die Prävention von Missbrauch

Anzeige
Dortmund: Friedensgrundschule | Bei der Abschlussfachtagung "Qualitätsbündnis Sport in NRW" in der Mercatorhalle in Duisburg wurden landesweit Sportvereine für Konzept und die Prävention ausgezeichnet.

In Nordrhein - Westfalen sind mehr als 19.000 Sportvereine aktiv

Der Landessportbund Nordrhein Westfalen ehrte in einem feierlichen Rahmen die 27 Vereine, darunter auch das Taekwondo Team Kocer e.V. für seine hervorragende Arbeit in der Prävention. Dabei entwickelt sich erst langsam in den Bereichen ein Bewusstsein für den Schutz von Kindern und Jugendlichen.

Odenwald, die katholische Kirche und viele andere Begriffe sind den meisten Personen in Deutschland seit 2010 ein Begriff. Das darf im Sport nicht passieren, so der Vorsitzende des Taekwondo Team Kocer e.V.

Seit Jahren sind wir intensiv in dem Bereich der Prävention und dem Kinderschutz aktiv. Neben fachlich ausgebildeten ehrenamtlichen Personal haben wir uns die Prävention von sexualisierter Gewalt auf allen ebenen der Vereinsarbeit auf die Fahnen geschrieben. Aber auch das sensibilisieren von Partnern und Interessierten gehört dazu.

Für unsere Arbeit haben wir speziell für die Bedürfnisse mit der Beauftragten, zahlreichen Ehrenämtern und auch Vorstandsmitgliedern des Vereins und der Jugend ein Leitfaden entwickelt. Aber auch die Schulung und Fortbildung von Trainer, Übungs- und Jugendleitern und auch zahlreichen engagierten im Verein ist ein wichtiges Handlungsfeld im Verein.

Eine 100% Garantie kann man sicherlich nie geben, so der erste Vorsitzende. Aber wir haben das Ziel, so gut wie möglich hier unsere Konzeption zu sein.

Als Mitglied im Qualitätsbündnis NRW sind wird bestrebt, für viele Vereine als Impulsgeber zu fungieren, zum Schutz von Kindern und Jugendlichen.

Zu den Partnern im Qualitätsbündnis gehört neben dem Landessportbund NRW und dem Sportministerium NRW, das die Maßnahme finanziell fördert, außerdem die Sportjugend NRW, der Stadtsportbund Dortmund und der Stadtsportbund Köln, der Kinderschutzbund NRW, der Polizei NRW und die Sporthochschule Köln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.