Schlagerspiel in Marten: Arminia prüft den Spitzenreiter

Anzeige
Rassige Zweikämpfe lieferten sich Mengede 08/20 und Brünninghausen im Westfalenliga-Derby. Die Oberhand behielten die Gastgeber im Mengeder Volksgarten und setzten damit ihre Erfolgsserie fort. Foto: Schütze

Das Top-Spiel der Fußball-Amateure aus dem Westen steigt am Sonntag (13.10.), 15 Uhr, in Marten. Landesligist Arminia empfängt den Spitzenreiter Horst-Emscher.

Die Gäste sind auch bei ihrem Auftritt am Wischlinger Weg favorisiert. Allerdings können die Martener mit breiter Brust in das Spitzenspiel gehen. Letzte Woche entführte die Armina einen Punkt bei Hedefspor Hattingen – und die sind Tabellendritter.
Weiter für Furore sorgen will Mengede 08/20. Die Nummer Eins im Fußball-Westen hat unter dem neuen Trainer Andreas Teichmann eine tolle Serie hingelegt und belegt nun den zweiten Platz in der Westfallenliga. Sonntag treten die Mengeder beim 1. FC Kaan-Marienborn an. Der ambitionierte Klub aus Siegen rangiert zurzeit auf Platz sechs – und will nach oben klettern.
Nach oben blickt auch wieder der Bezirksligist SC Dorstfeld nach dem 2:0 Heimerfolg gegen Waltrop. Sonntag reist der SC als Sechster zum SC Hörde und will mit einem Erfolg den Aufwärtstrend bestätigen.
Punkten will und muss auch Westfalia Huckarde. Die Westfalen liegen zurzeit auf Platz. Ein Sieg auf heimischer Anlage gegen den Elften Teutonia Waltrop käme da gerade recht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.