Squash 7 Spieltag der Senioren Oberliga Westfalen SC Boasters 1

Anzeige

Das Squashteam der Senioren SC Boasters 1 bleiben an der Tabellenspitze


Die SC Boasters 1 waren zu Gast bei den SC hot socks Müllheim
Die ersten Spiele des Tages bestritten Michael Sippel und Christian Adamek. Michael Sippel an Position 4 hatte 5 schwere Sätze, bei dem er und sein Gegenspieler keinen Ball verloren gaben. Michael Sippel 3:2/ 11:8, 5:11, 6:11, 11:6, 11:3 hatte am Ende die besseren Schläge und sicherte den 1 Satzpunkt. Parallel war Christian Adamek 3:0/ 11:9, 11:2, 11:8 an Position 1 auf dem Nebencourt an der Reihe. Im ersten Satz schien es so, als sollte es ein knappes Spiel werden. Beim Stand von 2:7 im ersten Satz gegen Christian, stellte er sein Spiel um und brachte seinen Gegner zur Verzweiflung. Somit konnte der 2 Satzgewinn gewonnen werden. Weiter ging es mit Henning Auth 3:1/ 7:11, 4:11, 5:11, 3:11an Position 3. Der 1 Satz ging komplett an Henning vorbei. Nach Umstellung seines Spiels lief es besser und Henning kam zurück ins Spiel. In den folgende Sätze versuchte sein Gegner noch mitzuhalten, doch Henning hielt die Ballwechsel kurz und brachte somit den 3 Satzpunkt. Markus Kukuk 3:2/ 4:11, 13:11, 6:11, 11:9, 11:7 an Position 2 gesetzt, hatte es mit einem laufstarken Gegner zu tun. In den hart umkämpften Sätzen wurde kein Ball verloren gegeben. Markus mobilisierte im letzten Satz noch alle seine Kräfte und steuerte den 4 Satzpunkt bei. Ausbeute gegen SC hot socks Müllheim 3 Punkte.

Im zweiten Spiel ging es gegen den Tabellenzweiten SC Dorsten
Gegen den Tabellenzweiten SC Dorsten ging es spannend weiter. Angetreten war an Position 4 Wolfgang Bücker 3:0/ 11:9, 11:9, 11:7. Spielerisch überlegen hatte er seinen Gegner fest im Griff und setzte sein Spiel sicher durch. Damit war der 1 wichtige Satzpunkt gewonnen. Weiter ging es mit Henning Auth 2:3/ 11:8, 6:11, 8:11, 11:4, 9:11 an Position 3. Die Sätze waren ausgeglichen und im fünften Satz schien Henning das Spiel zugewinnen. Doch am Ende musste er sich geschlagen geben. Da Christian Adamek 3:2/ 11:1, 10:12, 11:7, 7:11, 11:4 an Position 1 einen schwierigen Gegner hatte, wurden es hart umkämpfte Sätze. Bis zum 4 Satz schien der Ausgang der Partie ungewiss. Doch Christian lies im fünften Satz keine Zweifel aufkommen und gewann das Spiel und somit den 2 Satzpunkt. Das letzte Spiel des Tages bestritt Reiner Eckhard 1:3/ 8:11, 11:9, 3:11, 6:11. Reiner der geschwächt in die Begegnung ging, konnte gegen seinen Gegner an diesem Tag nicht gewinnen. Den zweiten Satz konnte er für sich entscheiden und somit das gewonnenen Unentschieden sichern. Ausbeute gegen 1Dorsten SC 2 Punkte.

Somit konnte am vorletzten Spieltag 5 Punkte erreicht und der Tabellenplatz 1 verteidigt werden.



Am letzten Spieltag, den 11.04.2014 fällt die Entscheidung um den Aufstieg in die Regionalliga. Der weitere Verfolger SC Satzballtrauma 1 ist nur 2 Punkte von den SC Boasters 1 entfernt. Am letzten Spieltag treffen beide Mannschaften aufeinander

…Es bleibt spannend…

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.