31. Lütgendortmunder Dorffest lockt mit Kinderfest, Party und viel Unterhaltung

Anzeige
Sponsoren und Veranstalter fiebern dem Beginn des Dorffests entgegen. (Schütze)
Am zweiten Maiwochenende steht das Dorf rund um den Heinrich-Sondermann-Platz für vier Tage Kopf. Klar, dass derzeit die Vorbereitungen für die 31. Auflage auf Hochtouren laufen.

„Auch dieses Jahr haben wir ein buntes Programm zusammengestellt. Da ist mit Sicherheit für jeden Geschmack und für jede Altersklasse etwas dabei“, verspricht Organisator Reinhard Sack, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Lütgendortmunder Vereine und Verbände.

Feiern und flanieren

Das Fest startet am Freitag (8.5.) um 15 Uhr mit einem Kinderfest an der Jugendfreizeitstätte, Marienborn 10. Geballte Männersangeskraft steht ab 18 Uhr auf der Bühne. Die Männergesangsvereine Concordia und Gerthe haben sich zu einer Chorgemeinschaft zusammengetan und unterhalten das Publikum. Die offizielle Eröffnung mit dem Fassbieranstich beginnt um 19 Uhr bevor eine halbe Stunde später die Band „Groove Chucks“ dem Publikum einheizt. „Besonders freue ich mich, dass die Neuburger Stadtkapelle Samstag und Sonntag am Dorffest teilnehmen werden“, so Reinhard Sack. Die 30 Blasmusiker aus Neuburg an der Donau treten seit 30 Jahren beim Dorffest auf. Sowohl am Samstag (9.5.) ab 10.30 Uhr als auch am Sonntag (10.5.) ab 11 Uhr lädt der großen Hobby- Handwerker- Kunstmarkt auf der Limbecker Straße zum Flanieren und Stöbern ein.

Marching Band und Partykracher

Samstagnachmittags ab 14.30 Uhr präsentieren die Neuburger Stadtkapelle sowie die Marching Band „Nijmegen“ aus Holland ihr Können, bevor ab 18 Uhr das kulturelle Bühnenprogramm der Lütgendortmunder Vereine startet.
Party, Party, Party heißt es dann ab 19 Uhr. Die Band „Starlights“ aus Rheine spielen angesagtesten Chart-Hits und unterhalten damit die Festbesucher. Der Höhepunkt des Dorffests ist der Festumzug. Vereine und Institutionen aus dem Stadtbezirk werden sich ab 15 Uhr ihren Weg zum Marktplatz bahnen. „Trotz des schlechten Wetters haben sich auch im letzten Jahr die Menschen nicht zurückhalten lassen und säumten zahlreich den Weg“, erinnert sich Reinhard Sack. Ein bunter Abend mit den Blue Flamengos rundet den Tag ab.

Für die Senioren

Doch das war aber noch nicht alles: Der Montag (11.5.) gehört traditionell den Senioren. Ab 14 Uhr startet der Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Das Programm gestalten zunächst die Schüler der Marienborn und Mörike Grundschule bevor ab 18 Uhr die Band „Birdie“ das Fest beschließen wird.

30. Lürtgendortmunder Dorffest
So feierten die Lütgendortmunder ihr 29. Dorffest
Hannelore Kraft beim 28. Dorffest
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.