Beim Mengeder Schützenfest gab's keinen König - dafür regiert jetzt ein Kaiser

Anzeige
Nachdem Heinz-Dieter Nolte mit dem 24. Schuss den Vogel erledigte, bejubelten die Schützen ihren neuen Kaiser und ließen ihn hochleben. Copyright Stephan Schuetze
Heinz-Dieter Nolte ist erster Kaiser des BSV! Beim Vogelschießen des BSV Mengede am Samstag gab es nämlich keinen König, sondern einen Kaiser zu bejubeln.

Der aktuelle König Heinz-Dieter Nolte war als einziger Aspirant beim finalen Schießen angetreten. Aber auch ohne Wettkampf war die Freude groß, als das Schützenvolk Mengedes ersten Kaiser beglückwunschen konnte, der wieder mit seiner Frau Sigrun regieren wird.

Weiter geht das „Jubiläums-Schützenfest“ mit großem Schützenball anlässlich der 470-Jahrfeier am Samstag (20.8.) im Mengeder Saalbau, Mengeder Markt 10. Einlass ab 19 Uhr, um 20 Uhr ist der Einmarsch des neuen Kaiserspaares
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.