BSV Oespel-Kley schießt neuen König aus

Anzeige
Dortmund: Festplatz Brennaborstraße |

Das 38. Oespel-Kleyer Schützenfest startet am Sonntag (1.9.) mit dem Vogelschießen und schmückt sich dazu 2 Wochen lang in grün und weiß

Traditionell beginnt das Oespel-Kleyer Schützenfest mit dem Vogelschießen 5 Tage vor dem eigentlichen Festwochenende. Dazu finden sich Schützen und Bürger am kommenden Sonntag ab 11 Uhr auf der Festwiese des BSV an der Brennaborstraße ein. Das Schießen auf die Insignien ist für Jedermann (Kosten € 0,50 je Schuss), das Schießen auf die Krone ist den Frauen vorbehalten. Zum Preis von € 1,–/Schuss ist das Königschießen auf den Vogel dann den Vereinsmitgliedern vorbehalten.

Das 38. Oespel-Kleyer Schützenfest wird im Festzelt vom 6. bis 9.9. veranstaltet. Mit der Hoffnung auf gutes Wetter bittet der 1. Vorsitzende Dietmar Spiess die Bürger, zu diesem Ereignis die Häuser grün-weiß zu schmücken.

Programm des 38. Oespel-Kleyer Schützenfestes - Vogelschießen, Sonntag 01.09.13

10:45 Uhr Sammeln der Schützen auf dem Parkplatz von „Getränke Rudat“
11:00 Uhr Abmarsch des „Schützenumzuges“ zum Festplatz über Borussiastraße / Auf der Linnert / Ewald-Görshop-Straße / Festplatz, begleitet vom Spielmannszug Dortmund-Höchsten
ab 11:45 Uhr Vogelschießen, Eröffnung durch König Thomas II., mit „Kronenschießen“ für die Frauen.
ca. 18:00 Uhr Königsschuss mit Vorstellung des neuen Königspaares
Ende offen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.