Der BSV Oespel-Kley hat seinen Festplatz befestigt.

Anzeige
Vorstandsmitglieder des BSV und des Fördervereins beim Spatenstich am 20.7.13
Dortmund: Festplatz Brennaborstraße |

Ab sofort „Gummistiefel-frei“ zum Schützenfest

Nach langwierigen Verhandlungen mit der Stadt Dortmund konnte die Zuwegung zum Festzelt befestigt werden, um es damit nun „trockenen“ Fußes zu erreichen. Der Umwelt zu Liebe wurde der Boden dabei nicht verdichtet, sondern die Wegebefestigung in einer wasserdurchlässigen Oberfläche erstellt, so dass das Niederschlagswasser dem Grundwasser weiterhin zugeführt werden kann.

Gleichzeitig wurde eine Vogelstange errichtet, die ständig auf dem Festplatz verbleibt und weit sichtbar ein Symbol des Oespel-Kleyer Schützen­wesens darstellt. Dies alles war nur möglich durch die Unterstützung und Arbeit vieler Schützenbrüder, Investoren, Spender und der Gesellschaft zur Förderung des BSV Oespel-Kley.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.