Neue Baum-Pflanzungen im Heimatwald ab November

Anzeige
Über den Stand der Arbeiten hat sich Axel Kunstmann, Vorsitzender der IG Mengeder Heimatwald, vor Ort informiert. Foto: privat

Es tut sich wieder etwas im Mengeder Heimatwald! Mit dem Start der Erweiterung des Geländes am Eckei hat das Warten auf neue Baumpflanzungen und Baumpatenschaften nun bald ein Ende.

Seit Mitte Juli haben Bauleute und Bagger das Kommando auf der Wiese am Eckei neben dem „alten“ Heimatwald-Gelände übernommen. Hier erstellt die gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft GrünBau zwei Wege, die eine Erweiterung des Heimatwaldgeländes möglich machen.

„Jetzt kann auch ein positives Signal an die Interessenten einer Baumpatenschaft für den kommenden Herbst gegeben werden. Einige warten schon seit einem halben Jahr auf grünes Licht“, freut sich Axel Kunstmann,Vorsitzender der Interessengemeinschaft Mengeder Heimatwald. Er rechnet damit, dass Mitte November mindestens acht bis zehn neue Bäume gepflanzt werden können. „Es dürfen aber durchaus noch ein paar mehr werden“, hofft Kunstmann.

Heimische Gehölze sind geplant


Im November letzten Jahres waren auf dem alten Areal die letzten von insgesamt 85 Bäumen gepflanzt worden. Damit war die Kapazität dort erschöpft. Einen Antrag an die Stadt auf eine Erweiterung hatte die Bezirksvertretung Mengede bereits im Dezember 2013 gestellt. Nun können im Spätherbst die Bäume - ausnahmslos heimische Gehölze - auf der erweiterten Fläche gepflanzt werden.
Bereits im Mai sind dort vier Amberbäume in Erinnerung an die beiden Gründungsmitglieder des Heimatwald-Vereins, Manfred und Sabine Jockheck, eingesetzt worden. Das Ehepaar war bei dem tragischen Flugzeugabsturz in den Alpen ums Leben gekommen.

Neben der geplanten Pflanzaktion will der Heimatwald-Verein im September ein Jubiläumsfest mit allen ehemaligen Baumpaten auf die Beine stellen. Der Grund: Der Heimatwald am Eckei feiert dann sein fünfjähriges Bestehen.

Weitere Infos: www.mengeder-heimatwald.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.