Dortmund-City: Comedy

1 Bild

Peter Vollmer "Frauen verblühen, Männer verduften – Folge 2"

Jan Breuer
Jan Breuer | Dortmund-Süd | vor 5 Tagen

Dortmund: Cabaret Queue | Viele Männer verduften, aber einer kommt – zum Glück! – immer wieder. Diesmal mit der lang ersehnten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms. Beim Mann in der Lebensmitte besteht nämlich weiterhin akute Fluchtgefahr. Er kann es sich nicht als Golf spielender Genießer mit Bauchansatz, Komfortlimousine und Zweitfrau gemütlich machen; er hat Altersgenossen wie Brad Pitt, Til Schweiger und Henry Maske vor Augen – also quält er...

Bildergalerie zum Thema Comedy
10
8
8
8
1 Bild

Generation Slam - Früher war alles besser?

Generation Slam
Generation Slam | Dortmund-City | am 17.03.2017

Dortmund: Fritz Henßler Haus | War früher wirklich alles besser? – Der Generation Slam Am 30. März 2017, um 19 Uhr treten die Generationen Y und Z im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund gegeneinander an. Die zukünftigen Veranstaltungskaufleute des Karl-Schiller-Berufskollegs laden ein: am 30. März 2017 findet um 19 Uhr im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund, die Veranstaltung „Generation Slam – Früher war alles besser?“ statt. Bei diesem Event handelt es sich um...

2 Bilder

Martin Fromme ist zu Gast im caféplus mit seinem Comedyprogramm

Thomas Josch
Thomas Josch | Dortmund-City | am 02.03.2017

Dortmund: caféplus | Martin Fromme ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem "appen" Arm inkludiert in seinem ersten und brandneuen Solo-Programm „Besser Arm ab als arm dran!!!“ wie bekloppt. Das letzte Tabu wird gebrochen. Nicht-Behinderte werden auf die vorhandenen Arme genommen, Behinderte aber auch. Ein Blick auf Anomalitäten aller Couleur, die man so noch nie gesehen hat…auch für Blinde. Es werden Fragen...

3 Bilder

Politisches Kabarett von Anny Hartmann im caféplus

Thomas Josch
Thomas Josch | Dortmund-City | am 02.03.2017

Dortmund: caféplus | Ist es 20:15 oder doch eher 17:15? Läuft da „Brisant“ oder doch die „Tagesschau“. Die klassischen Nachrichten driften immer mehr in den Boulevard ab und man versteht gar nicht mehr, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Worüber lohnt es sich aufzuregen? Was sind die wahren Ungerechtigkeiten? Anny Hartmann bringt in ihrem Programm „Ist das Politik, oder kann das weg?“ Licht ins Dunkel und trennt echte Aufreger von...

1 Bild

Sascha Korf: „Wer zuerst lacht, lacht am längsten“

Claudia Keller
Claudia Keller | Oberhausen | am 02.03.2017

Oberhausen: Ebertbad | Thomas Hermanns bezeichnet ihn als »Impromaschine«. Bastian Pastewka nennt ihn »den Hurrikan der Comedy« und in seinem Stammtheater Gloria in Köln heißt er schlicht »Kult-Korf«. Kaum jemand interagiert so schnell wie der quirlige Halb-Kölner und Halb-Spanier, der in seinem neuen Programm »Wer zuerst lacht, lacht am längsten« eine rasante Mischung aus Stand-Up und Improvisation bietet. Sascha Korf ist total fertig – total...

2 Bilder

„Nacht.Schnittchen“ kommt als kultige Ruhrgebietsshow ins Hansa Theater

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-Süd | am 01.02.2017

Dortmund: Hansa Theater Hörde | Die kultige Ruhrgebiets-Show „Nacht.Schnittchen“ führt im Revier mittlerweile schon seit über zehn Jahren zu regelmäßig ausverkauften Häusern. Am Dienstag, 8. Februar, um 19.30 Uhr, macht die Show Station im Hansa Theater in der Eckhardtstraße in Dortmund. Moderator und Entertainer Helmut Sanftenschneider empfängt sowohl die „Promis“ der Comedy-, Kabarett- und Kleinkunstszene als auch die Stars von morgen in einer einzigen...

1 Bild

FR 03.02. | 20 Uhr: "Der Mann mit dem Schatten" - Das neue Comedyprogramm mit C. Heiland

Heike Dahlheimer
Heike Dahlheimer | Dortmund-City | am 31.01.2017

Dortmund: Wichern Kulturzentrum | Von der Psychiatrie mit dem Omnichord zur Comedy ... Irgendwann hat er festgestellt, dass das Leben am leichtesten mit Humor zu ertragen ist. Deshalb bleibt letztlich nur eins: der Beruf des Comedian. Wie es genau dazu kam, erzählt C. Heiland in seinem Abendprogramm „Der Mann mit dem Schatten“. Zwischendrin singt der Heiland Lieder, die von Herzschmerz bis zum Ballermann reichen. Das „Omnichord“, ein seltenes japanisches...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Johannes Flöck – „Wenn Happy und Birthday getrennte Wege gehen“

Claudia Keller
Claudia Keller | Witten | am 23.01.2017

Witten: Saalbau | Endlich ist es da: Das Jubiläumsprogramm, der lustigste Extrakt aus sechs erfolgreichen Bühnenprogrammen – aus 15 Jahren Happiness – und getreu dem Motto von Johannes Flöck: „Es kommt nicht drauf an wie alt man ist – sondern wie man alt ist.“ Das Publikum erwartet ein quietsch-fideler Abend voller neuer Erkenntnisse und dazu noch die schönsten Highlights skurriler Geschichten, akrobatischer Tanzeinlagen und einer...

1 Bild

Stand Up! Comedy mit Moritz Neumeier: Frech, provokant, großartig!

Heike Dahlheimer
Heike Dahlheimer | Dortmund-City | am 10.01.2017

Dortmund: Wichern Kulturzentrum | Ein Knaller. Moritz Neumeier ist längst mehr als ein Geheimtipp. Mehrfach preisgekrönt zeichnet er sich vor allem durch Eines aus: Er macht vor keinem Tabu-Thema halt. Mit charmant provozierender Leichtigkeit präsentiert er ungewöhnlich erfrischende wie intelligente Einsichten in unsere Gesellschaft. Er vereint junge Stand Up Comedy, politisches Kabarett und Poetry, ist Querdenker und energiegeladener Entertainer, den das...

1 Bild

Sascha Korf – Wer zuerst lacht, lach am längsten!

Claudia Keller
Claudia Keller | Dortmund-Süd | am 09.01.2017

Dortmund: Cabaret Queue | Thomas Hermanns bezeichnet ihn als »Impromaschine«. Bastian Pastewka nennt ihn »den Hurrikan der Comedy« und in seinem Stammtheater Gloria in Köln heißt er schlicht »Kult-Korf«. Kaum jemand interagiert so schnell wie der quirlige Halb-Kölner und Halb-Spanier, der in seinem neuen Programm »Wer zuerst lacht, lacht am längsten« eine rasante Mischung aus Stand-Up und Improvisation bietet. Sascha Korf ist total fertig – total...

1 Bild

Liebe auf Tastendruck im Hansa-Theater

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-Süd | am 02.01.2017

Dortmund: Hansa Theater Hörde | Mit "netZgeflüster – „Liebe auf Tastendruck!“ und dem neuen Teil der Comedy- und Musikshow setzt das Hansa Theater, Eckardtstraße 4a am 21. Januar, 19.30 Uhr die Themen um den "ganz normalen Wahnsinn zwischen Mann und Frau“ fort. Liebe übers Internet. Ob das ein guter Trend ist, wollen Lena und Philip herausfinden. Der moderne Weg der Liebe führt dabei zu starken Verwirrungen! Musikalisch und witzig suchen die Zwei den...

1 Bild

Johannes Flöck – „Neues vom Altern“

Claudia Keller
Claudia Keller | Dortmund-City | am 16.12.2016

Bochum: Bahnhof Langendreer | Das neue Programm von Johannes Flöck macht glücklich! Denn es öffnet Ihnen die Augen, altersbedingte Veränderungen positiv zu sehen. In einer Zeit, in der „Happy und Birthday“ getrennte Wege gehen und der Kopf Vorschläge erteilt die der Körper nicht mehr erfüllen kann (will), entgegnet Flöck dem Wandel mit Pragmatismus und einer gehörigen Portion Selbstironie: „Ich sehe die Welt jetzt mit anderen Augen – und das klappt...

1 Bild

Johnny Armstrong – „Gnadenlos!“

Claudia Keller
Claudia Keller | Witten | am 12.12.2016

Witten: Werk°Stadt | Johnny Armstrong ist ein Einzeiler-Schnellfeuer-Komiker aus Englands tiefem dunklen Norden. In der Kategorie „Alternativ“ verbreitet er schrägsten britischen Humor - auf Deutsch! Bekannt ist Armstrong für seine Pointen-Dichte, die er mit einer gehörigen Portion Selbstironie zum Besten gibt. Das Publikum steht Kopf, wenn der heutige Wahl-Berliner die Unterschiede zwischen Briten und Deutschen beleuchtet oder erzählt, mit...

1 Bild

GlasBlasSing Quintett: Volle Pulle - Flaschenmusik XXL 1

Anja Schulenburg
Anja Schulenburg | Essen-Nord | am 18.11.2016

Essen: Zeche Carl | .....frisch verzapfte Flaschenmusik aus Berlin..... Das GlasBlasSing Quintett gibt einen auf die Zwölf! Das Dutzend ist voll: 12 Jahre erfolgreiche Flaschenmusik, 3 Bühnenprogramme, eine eigene TV-Show und Berge von Songs, die früher oder später neuen weichen und in die Schublade wandern mussten. Aber wir sind gegen Schubladendenken! Und erst recht gegen jegliche Wegwerfmentalität! Flaschenmusik, das ist Recycling im...

1 Bild

Sa 29.10. | 20 Uhr: "Push-up, Pillen & Prosecco"! Comedy mit Maria Vollmer

Heike Dahlheimer
Heike Dahlheimer | Dortmund-City | am 25.10.2016

Dortmund: Wichern Kulturzentrum | Rasante Comedy-Show mit einer umwerfenden Komödiantin. Maria Vollmer hat in ihrer neuen One-Woman-Show in diesem Jahr alles im Gepäck, was "Frau" im gewissen Alter so braucht. Weder nackt noch ungeschminkt, dafür aber offen und schonungslos schildert, tanzt und besingt Maria Vollmer die erlebnisreiche Übergangsphase zwischen Minirock und Birkenstock, Kamasutra und Klosterfrau, Rock’n’Roll und Rheumadecke....

1 Bild

Stadt will Bürgschaft für RuhrHochdeutsch kürzen

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 11.10.2016

Knapp 34.000 Besucher bei 107 Veranstaltungen und eine Gesamtauslastung von 90 Prozent - diese positive Bilanz zog das Theater Fletch Bizzel zum Abschluss des Festivals RuhrHOCHdeutsch. Trotz des um zehn Tage verkürzten Festivals seien fast so viele Zuschauer gekommen wie 2015. 60 Prozent der Shows im Spiegelzelt an der B1 warn ausverkauft. Die Gesamtausslastung lag bei 90 Prozent. Fast dreieinhalb Monate bot das Festival...

1 Bild

"Wenn eine Frau über 50 ein Auge zudrückt, dann nur noch um zu zielen !"

Uta Rotermund
Uta Rotermund | Datteln | am 11.10.2016

Datteln: KATiELLi Theater | Datteln: KATiELLi Theater | Letzte Runde im Ruhrgebiet! Wer das Programm dann nicht gesehen hat, selber schuld ! Am Samstag, 15.Oktober um 19.30 Uhr, spiele ich im Katielli – Theater in Datteln noch einmal das heissgeliebte Programm der letzten Jahre „50plus!Seniorenteller?" Katielli-Theater Datteln, Castroper Str. 349, 45711 Datteln Fon 02363 /1849304 , www.katielli.de "Frauen über 50 sind Diamanten .Geschliffen,...

1 Bild

"Wenn eine Frau über 50 ein Auge zudrückt, dann nur noch um zu zielen !"

Uta Rotermund
Uta Rotermund | Datteln | am 05.10.2016

Datteln: KATiELLi Theater | Letzte Runde im Ruhrgebiet! Wer das Programm dann nicht gesehen hat, selber schuld ! Am Samstag, 15.Oktober um 19.30 Uhr, spiele ich im Katielli – Theater in Datteln noch einmal das heissgeliebte Programm der letzten Jahre „50plus!Seniorenteller?" Katielli-Theater Datteln, Castroper Str. 349, 45711 Datteln Fon 02363 /1849304 , www.katielli.de "Frauen über 50 sind Diamanten .Geschliffen, gehärtet, unzerstörbar und...

1 Bild

Fr 07.10. | 20 Uhr: "Keine halben Sachen! ...oder die Kunst, Frauen zu zersägen." Comedy Magier Marcel Kösling

Heike Dahlheimer
Heike Dahlheimer | Dortmund-City | am 08.09.2016

Dortmund: Wichern Kulturzentrum | Er ist die Allzweckwaffe des jungen Kabaretts! Comedy. Zauberei. Gesang. Bühnenreifes Kabarett. Keine halben Sachen! Kösling wird alles geben. Er wird aufdecken: Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Abhörskandalen, internationalen Krisenherden und Nussnougatcreme? Was tun bei grauem Haar oder Schlafproblemen? Er wird informieren: Was sollen uns Piloten-Durchsagen in Flugzeugen wirklich erzählen? Er wird legendäre Figuren...

9 Bilder

Theater aus aller Welt kommen zum Micro Festival

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 12.08.2016

Dortmund: Friedensplatz | Hier kommt Kleinkunst ganz groß raus: Noch bevor das Ferienende naht, kündigt sich der nächste Höhepunkt im Dortmunder Festivalkalender an: das Micro Festival. Von Freitag, 19. August bis Sonntag, 21. August sind Künstler aus aller Welt zu Gast, um das Publikum in der City mit Musik und Magie, Straßentheater und Artistik zu verzaubern. Das 23. Micro!Festival bringt Künstler aus Brasilien und Burundi, Estland und England,...

2 Bilder

Bücherkompass: Perlen des Kabaretts 13

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 09.08.2016

Gutes Kabarett muss vor allem eins sein: intelligent. Ob jetzt satirisch oder ironisch, böse oder verspielt, pessimistisch oder gut gelaunt - das spielt erstmal keine Rolle. Mit Sebastian Pufpaff, Hagen Rether und Stefan Waghubinger bieten wir in dieser Woche Programme von drei ausgezeichneten und scharfsinnigen Kabarettisten aus dem deutschsprachigen Raum. Stefan Waghubinger: Außergewöhnliche Belastungen Waghubinger...

1 Bild

Gala eröffnet das Comedy-Festival Ruhrhochdeutsch

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 24.06.2016

RuhrHochDeutsch lockt auch mit Musik und Kabarett ab der nächsten Woche ins Dortmunder Spiegelzelt. Im historischen Spiegelzelt an den Westfalenhallen an der B1 hört sich Ruhrdeutsch noch schöner an als anderswo. Hier präsentiert das Festival den ganzen Sommer lang – von Ende Juni bis Mitte Oktober – Highlights der Kabarett und Comedy Szene, aus dem Ruhrpott und von anderswo. Stars und Sternchen ; Newcomer und Aufsteiger;...

1 Bild

FR 17.6. | 20 Uhr: Ausgezeichnet mit 18 Kabarettpreisen! Comedian Frank Fischer "Gewöhnlich sein kann jeder"

Heike Dahlheimer
Heike Dahlheimer | Dortmund-City | am 17.05.2016

Dortmund: Wichern Kultur- und Tagungszentrum | Man sieht ihn bei Dieter Nuhr, im WDR, NDR, MDR, SWR, bei Stratmans und im Wichern! Frank Fischer ist einer der ganz Großen. Frisch, hintergründig und bissig. Sein Publikum ringt um Atem vor Lachen, wenn er mit seinen skurrilen Gedankengängen in die verrückte Welt des Alltags abtaucht. Denn es ist ganz einfach, jeden Tag zu etwas Besonderem zu machen. Gehen Sie in der Mittagspause zu Media-Markt und fragen Sie den...

1 Bild

Sissi Perlinger: Ich bleib dann mal jung!

Anja Schulenburg
Anja Schulenburg | Dortmund-City | am 10.05.2016

Dortmund: Fritz Henßler Haus | Die Festplatte im Kopf entmüllen und ne frische Denke hoch laden!! Darum geht es in Sissi Perlinger´s neuem brüllkomischen Programm, mit dem sie ab Oktober 2015 im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs sein wird. Unter dem Motto „Ich leg mir mal den Schalter um...“ klopft die Perlingerin alle Aspekte des Älter Werdens auf seine positivsten Aspekte ab. Wie das genau geht, lebt uns die erfolgreiche und mit Preisen...

1 Bild

Premiere! Tarzan spült nicht ! 1.& 2.April Uta Rotermund im Theater Fletch Bizzel

Uta Rotermund
Uta Rotermund | Dortmund-City | am 30.03.2016

Dortmund: Theater Fletch Bizzel | Jahrzehnte war man Frau, plötzlich ist man ein biodeutscher Mensch mit Menstruationshintergrund. Da nutzen alle Betäubungsmittel nichts. Am nächsten Morgen steht das Grauen wieder am Bett und schreit: Morgen! Willkommen in der Wirklichkeit! Und dann guckt man auf den Kalender und sieht: Das eigene Haltbarkeitsdatum läuft ab! Von nun an lautet das wichtigste Wort: Nein! Ohne Danke. Das kann weg, die kann weg , der kann weg....