Dortmund-Nord: Natur

3 Bilder

Kläranlage Scharnhorst verbraucht weniger Energie

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | vor 4 Tagen

Dortmund: Kläranlage Scharnhorst | In der Kläranlage Dortmund-Scharnhorst, die einen großen Teil des Dortmunder Abwasser reinigt, ist nach 22 Jahren Betriebszeit einiges zu erneuern. Eine gute Gelegenheit, dabei auch technische Verbesserungen einzuführen und Energie zu sparen. Die Delegierten der Verbandsversammlung des Lippeverbandes machten sich vor Ort ein Bild von der Anlage.  Neu: Das große Regenüberlaufbecken vor der Kläranlage wurde maschinentechnisch...

109 Bilder

Foto der Woche: Verfall und Vergänglichkeit 21

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 11.07.2018

Wohin man auch sieht: Vollkommenheit. Egal, ob wir uns Modezeitschriften, Reisemagazine oder auch nur Werbung für Autoreifen ansehen – unser Auge hat sich gewöhnt an Gesichter ohne Falten, an traumhafte Sandstrände und den perfekten Pulverschnee. Wo ist noch Platz für das Unperfekte? In der christlichen Tradition der Kunst hatte der Makel für Jahrhunderte seinen festen Platz: Vanitas nennt sich auf Latein die Vorstellung,...

1 Bild

Buntspecht auf Traumhaus-Inspektion in Kirchderne?

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 09.07.2018

Dortmund: Kirchderne | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Jungstörche auf der Deponie in Lanstrop 7

Helga Kühnapfel
Helga Kühnapfel | Kamen | am 07.07.2018

Auf den trockenen Äckern und Wiesen , finden die Störche keine Nahrung. Sie haben auf der Deponie einen gedeckten Tisch ,auch Wasser ist in der Nähe ein guter Platz , Bevor  die Reise in den Süden beginnt.

3 Bilder

Der Kirchderner Graben darf sich wieder schlängeln // Erster Spatenstich zur Renaturierung der ehemaligen "Köttelbecke"

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 19.06.2018

Dortmund: Oberlauf Kirchderner Graben südlich der Kemminghauser Straße | Jetzt auch der Kirchderner Graben! Nachdem die Renaturierung von Rüschebrinkgraben und Körne-Oberlauf seit Herbst 2017 läuft, beginnt der Lippeverband jetzt mit der ökologischen Verbesserung an der größten und letzten ehemaligen „Köttelbecke“ im Dortmunder Nordosten. Sauberes Wasser fließt bereits im Kirchderner Graben, in dreijähriger Bauzeit werden jetzt auch die Sohlschalen herausgeholt und eine naturnahe...

64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens 11

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 09.06.2018

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben...

33 Bilder

Frage der Woche: Was sind eure Erinnerungen an das Pfingst-Unwetter "Ela" von 2014? 13

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Sprockhövel-Hiddinghausen | am 25.05.2018

Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter – das Sturmtief "Ela" verwüstete vor vier Jahren Städte der Region. Was sind eure Erinnerungen an den Sturm?  2014. Es ist der Abend des 9. Juni. Der Deutsche Wetterdienst hat in NRW vor schweren Unwettern gewarnt. Nach dem Pfingstwochenende mit Rekordtemperaturen nähert sich über den Atlantik und Frankreich eine schwere Gewitterfront....

3 Bilder

Stadt warnt Besucher des Fredenbaum-Parks: Eichenprozessionsspinner-Befall entdeckt // Stark frequentierte Bereiche rund um die Grillplätze abgesperrt

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 24.05.2018

Dortmund: Fredenbaumpark | Im Rahmen einer Baumkontrolle hat der Technische Dienst Grün des Tiefbauamts der Stadt einen starken Befall von Raupen des Eichenprozessionsspinners im Fredenbaum-Park zwischen Lindenhorst, Nordstadt und Dortmund-Ems-Kanal festgestellt. Die Stadt warnt die Besucher; abgesperrte Bereiche sollten gemieden werden. Betroffen sind zahlreiche Eichen, leider auch in stark frequentierten Bereichen, beispielsweise rund um die...

6 Bilder

Naturschutz im Militärbunker: Tiere und Pflanzen in Buschei erfreuen die Besucher

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Dortmund-Ost | am 23.05.2018

Dortmund: Naturschutzgebiet Buschei | Direkt an das Neubaugebiet Hohenbuschei im Stadtteil Brackel schließt im Osten das Naturschutzgebiet Buschei an. Auf über 77 Hektar hat sich dort eine ganz eigene Tier- und Pflanzenwelt entwickelt. „Das frühere Militärgebiet hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Naturschutzgebiet entwickelt“, erklärt Werner Höing, Leiter des Umweltamtes. Ursprünglich handelte es sich um ein Übungsgelände der britischen Streitkräfte...

6 Bilder

Körne-Oberlauf und Rüschebrinkgraben: Aus ehemaligen Köttelbecken werden richtige Bachläufe

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 03.05.2018

Dortmund: Körne-Oberlauf | "Köttelbecken" ade. Bevor der Lippeverband im Juni auch am Kirchderner Graben seine Renaturierungsarbeiten startet, geht die ökologische Verbesserung des Rüschebrinkgrabens im Scharnhorster Süden und des Körne-Oberlaufs im Wambeler Norden aktuell schon in den Endspurt. "Damit haben wir die offenen Abwasserläufe, die einmal im Dortmunder Nordosten Richtung Lippe flossen, nicht nur vom Schmutzwasser befreit. Aus den...

2 Bilder

Zucchini & Co. aus dem Schulgarten: Paul-Dohrmann-Förderschüler nehmen an der „Gemüse-Ackerdemie“ teil

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Dortmund-Nord | am 19.04.2018

Dortmund: Paul-Dohrmann-Förderschule | Selber das Gemüse aussäen und ernten – für viele Jugendliche ist das unbekannt. Anders an der Paul-Dohrmann-Förderschule: Dort geht die „Gemüse-Ackerdemie“ in das zweite Jahr. Im eigenen Schulgarten geht es zur Sache: Die Schüler pflanzen mit Unterstützung durch sechs Mitglieder der „Gemüse-Ackerdemie“ selber Gemüse an. Ziel ist es, ihnen die Natur näher zu bringen und Interesse für verschiedene Lebensmittel zu wecken....

3 Bilder

"Ackern schafft Wissen" // Paul-Dohrmann-Schule hat den ersten Pflanztag 2018 im neuen Schulgarten

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 11.04.2018

Dortmund: Paul-Dohrmann-Schule | Auch dieses Jahr lautet das Motto „Ackern schafft Wissen“. Und so startet die Paul-Dohrmann-Schule, Sanderoth 2, am Dienstag, 17. April, mit dem ersten Pflanztag in die Gartensaison 2018 in ihrem noch jungen Schulgarten-Projekt. Angelegt worden war der neue Schulgarten der Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen auf einem Grundstück, das Nachbarin Frau Lukas dankenswerterweise der Schule in Scharnhorst zur Verfügung...

115 Bilder

Frühlingsspaziergang entlang des Naturlehrpfads "Alte Körne" von Scharnhorst nach Kurl und zurück

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 10.04.2018

Dortmund: Naturlehrpfad Alte Körne | Es muss nicht immer einer der gepflegten Dortmunder Stadtparks mit Krokus-, Narzissen- und Tulpen-Beeten sein für einen gelungenen Frühlingsspaziergang. Viel Natur, Vogelgezwitscher, trommelnde Spechte und plätschernde Wasserläufe, Buschwindröschen-Teppiche und erste austreibende Büsche und Bäume, dazu eine Menge interessanter Informationen auf den zahlreichen - unbeschmierten (!) - Schautafeln, die der Initiativkreis...

1 Bild

Eröffnungsfeier der meine ernte Gemüsegärten

Oliver Meissner-Wollnitz
Oliver Meissner-Wollnitz | Dortmund-Nord | am 09.04.2018

Dortmund: Hof Westermann | Habt Ihr Lust auf gesundes und frisches Gemüse aus dem eigenen Garten. Auch in Dortmund bietet meine ernte tolle Gemüsegärten für alle die den großen Trend der Selbstversorgung folgen möchten. Bereits seit 2012 können dort Familien, Paare, Studenten, Kindergärten und alle naturbegeisterten Hobbygärtner ihr eigenes Gemüse anbauen. Der Gemüsegarten to go wird zum Saisonstart bereits mit 20 leckeren Gemüsesorten vorbepflanzt....

1 Bild

Buschwindröschen-Wanderung mit dem Freundeskreis Fredenbaumpark e.V. lockt

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-City | am 06.04.2018

Dortmund: südlicher Eingang Fredenbaumpark, Ecke Schützen-/Beethovenstraße | Es ist Buschwindröschen-Zeit! Dem Ruf des Frühlings folgend, lädt der Freundeskreis Fredenbaumpark e.V. - wie schon in den Vorjahren - seine Mitglieder wie auch andere interessierte Naturliebhaber zur so genannten Buschwindröschen-Wanderung ein, nicht nur um die herrlichen rosa-weißen Blütenteppiche unter den noch kahlen Bäumen in dem zwischen Lindenhorst und der Nordstadt gelegenen Park in Augenschein zu...

5 Bilder

Auenlandschaft im Wald an der "Alten Körne" zwischen Scharnhorst und Kurl

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 04.04.2018

Dortmund: Naturlehrpfad Alte Körne | Das kennt man in Dortmund ansonsten nur aus dem immer mal wieder vom Grundwasser gefluteten Brügmanns Hölzchen im Hoesch-Park am Rande des Borsigplatz-Viertels oder vom (extra so angelegten) Sumpfzypressen-Teich im nordöstlichen Teil des Romberg-Parks in Brünninghausen.  "Wie der Spreewald", so Spaziergänger Hartmut Neumann, präsentiere sich gegenwärtig nach den reichlichen Niederschlägen der letzten Wochen und Monate der...

164 Bilder

Foto der Woche: Frühlingsboten 49

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 24.03.2018

Noch sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, aber beim Blick in den Kalender wird klar: Es ist Frühling! Und so suchen wir in dieser Woche typische Frühlingsboten! Habt ihr sie schon gehört? Spatzen und Meisen trällern am Morgen, um die geeignete Partnerin zu finden. Das Mehr an Licht bringt ihre Hormone in Schwung und sie sind ganz auf "Vogelhochzeit" eingestellt. Auch Igel und Feldhamster erwachen aus dem...

2 Bilder

Hilfe für Honigproduzenten: Runder Tisch „Bienenweiden“ will Aktionstag veranstalten

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Dortmund-Nord | am 22.03.2018

Dortmund: Städtisches Begegnungszentrum Scharnhorst | Bienen und andere Insekten brauchen unsere Hilfe – davon sind die Initiatoren des Runden Tischs „Bienenweiden“ im Dortmunder Nordosten überzeugt. Jetzt gab es bereits das dritte Treffen. Eingeladen hatten der SPD-Stadtbezirk Scharnhorst, der Imkerverein Dortmund-Kurl, der Imkerverein Dortmund-Aplerbeck, der Imkerverein Dortmund-Derne und der Kreis-Imkerverein Dortmund. Trotz der etwas schwierigeren Anreise als sonst – der...

43 Bilder

Foto-Aktion: Zeigt uns die schönsten Regenbögen über NRW 12

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 13.03.2018

Herne: Robert-Brauner-Platz | Gestern war Regenbogen-Tag in NRW. Am Nachmittag prangte sogar dieser doppelte Regenbogen über der Herner Innenstadt – das sieht man nicht alle Tage. Schade, dass mein Telefon die Farben nicht originalgetreu wiedergibt, aber ich bin sicher, dass unsere zahlreichen Community-Fotoprofis da bessere Ergebnisse vorweisen können. Lasst uns hier doch mal ein paar Bilder sammeln!  Also, zeigt her eure schönsten Regenbögen,...

1 Bild

Lippeverband informiert über die ökologische Verbesserung des Kirchderner Grabens

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 12.03.2018

Dortmund: Ottweilerstraße 20 | Auf Initiative des SPD-Ortsvereins Scharnhorst stellt der Lippeverband am Freitag, 16. März, um 14 Uhr interessierten Bürgerinnen und Bürgern vor Ort die im Mai beginnenden Baumaßnahmen zur ökologischen Verbesserung des Kirchderner Grabens und seiner Nebengewässer inklusive der Planungsunterlagen vor. Treffpunkt ist an der Ottweilerstraße 20 in Scharnhorst.

2 Bilder

Im Evinger Gartenverein "Zur Sonnenseite" den richtigen Obstbaumschnitt erklärt

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 07.03.2018

Dortmund: Gartenverein "Zur Sonnenseite" | Unter anderem in die Evinger Gartenanlage des Vereins "Zur Sonnenseite" hatte jetzt (3..3.) der Stadtverband Dortmunder Gartenvereine eingeladen, um den richtigen Frühjahrsbaumschnitt für Obstbäume zu demonstrieren. Referent Frank Gerber erklärte den Baumschnitt zunächst in einer kurzen Theoriestunde sehr ausführlich und worauf man bei den einzelnen Bäumen zu achten hat.Nach gut einer Stunde begaben sich der Fachberater...

5 Bilder

SPD, Imker und andere Unterstützer setzen sich für mehr bienenfreundliche Wildblumenwiesen ein

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 02.03.2018

Dortmund: Stadtteilpark Gneisenau | SPD-Politiker aus dem Stadtbezirk Scharnhorst, Imker und viele Unterstützer setzen sich für mehr Wildblumen-Wiesen ein. Die Schaffung neuer Lebensräume für Bienen und andere nützliche Insekten ist das erklärte Ziel eines „Runden Tisches“, zu dem der SPD-Stadtbezirksvorstand gemeinsam mit dem Imkerverein nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Dezember letzten Jahres nun schon zum zweiten Mal eingeladen...

5 Bilder

BVB-Fanclub unterstützt BUND mit dem Bau von Vogelnistkästen für eine Streuobstwiese in Kirchderne

Lokalkompass Dortmund-Nord
Lokalkompass Dortmund-Nord | Dortmund-Nord | am 27.02.2018

Dortmund: Streuobstwiese Karmsche Heide | Fußballfans treffen Naturschützer: Mitglieder des BVB-Fanclubs „Black and Yellow Fellows“ aus Waltrop haben zusammen mit Aktiven des BUND Dortmund (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) zehn selbst gebaute Vogelnistkästen für Höhlenbrüter wie Meisen und Sperlinge auf einer vom BUND betreuten Streuobstwiese in Kirchderne aufgehängt. Den Mitgliedern des Fanclubs war es wichtig, nicht nur auf der Tribüne, sondern auch...

1 Bild

Lanstroper Ei 6

Michael Ziller
Michael Ziller | Dortmund-Süd | am 24.02.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Paul-Dohrmann-Schule in Scharnhorst war Gastgeber für die "GemüseAckerdemie"

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 22.02.2018

Dortmund: Turnhalle der Paul-Dohrmann-Schule | Zwei Fortbildungen der GemüseAckerdemie für Pädagogen fanden jetzt zu Wochenbeginn an der Paul-Dohrmann-Schule am Sanderoth statt. Seit letztem Jahr nimmt die Förderschule in Scharnhorst an der GemüseAckerdemie erfolgreich teil und wurde 2017 für die Umsetzung dieses nachhaltigen Projektes bereits mit dem Agenda-Siegel der Stadt Dortmund ausgezeichnet. Am 19. und 20. Februar zog das Team der Ackerdemia nun an zwei...