Dortmund-Nord: Politik

1 Bild

Frage der Woche: Aufnahmestopp für Nichtdeutsche – Handelt die Essener Tafel legitim? 96

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Essen: Essener Tafel | Die Kollegin Christina Wandt von der WAZ stieß bei einer Recherche auf die Info. Die Essener Tafel nimmt seit Januar nur noch deutsche Neukunden in ihre Kartei auf, Menschen ohne deutschen Pass werden bis auf Weiteres abgewiesen. Ein Skandal? Der Vorsitzende Jörg Sator begründet die Entscheidung der Tafel mit einem langsamen Prozess der Veränderung. Zuletzt seien rund 75 Prozent der insgesamt 6.000 Tafel-Kunden Ausländer...

1 Bild

SPD Scharnhorst hat sich verjüngt: Neueintritte wirken sich aus // Bei Hauptversammlung im Saalbau neuer Vorstand gewählt

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | vor 4 Tagen

Dortmund: Städtischer Saalbau | Auf der Jahreshauptversammlung im Städtischen Saalbau haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Scharnhorst ausführliche Berichte des Vorstandes und der Mandatsträger über deren Arbeit im letzten Jahr erhalten. Vorstand und Mandatsträger haben 2017 wichtige Themen bearbeitet, zum Beispiel die Verbesserung der Ausstattung der Schulen über das Projekt "Gute Schule 2020", in dem über Beschlüsse der Bezirksvertretung 1,53...

1 Bild

Quartiersbüro "BergAuf" in Eving öffnet am Montag in der Bergstraße 79

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | vor 4 Tagen

Dortmund: BergAuf Büro | Am kommenden Montag, 26. Februar, öffnet in der Bergsstraße 79 in Eving das neue Quartiersbüro für die Öffentlichkeit seine Türen. Das auf Wunsch der Interessengemeinschaft Bergstraße von der Wirtschaftsförderung Dortmund gegründete Quartiersbüro wird die neue Anlaufstelle für Gewerbebetreibende, Verbände, Initiativen, Bürger und Vereine unter einem Dach. Die offizielle Schlüsselübergabe für das "BergAuf Büro" wird Thomas...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Empfang: SPD lädt Evinger zum Austausch ein

Lokalkompass Dortmund-Nord
Lokalkompass Dortmund-Nord | Dortmund-Nord | am 19.02.2018

Dortmund: AWO-Seniorenwohnstätte Eving | Erst Kranz am Denkmal, dann Dialog. Am Sonntag, 25. Februar, ab 11 Uhr findet im Großen Saal der AWO-Seniorenwohnstätte, Süggelweg 2-4, der diesjährige Jahresempfang des SPD-Stadtbezirks Eving statt. Zunächst legen die Evinger Sozialdemokraten um 10.30 Uhr anlässlich des 93. Todestages von Friedrich Ebert am Denkmal im Süggelweg einen Kranz nieder. Am 28. Februar 1925 verstarb der Sozialdemokrat Ebert, der erste...

1 Bild

An den Dortmunder Gesamtschulen ist die erste Anmelderunde vorbei

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 16.02.2018

Mit den Zeugnissen begann für die Kinder im 4. Jahrgang das Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen. Zum neuen Schuljahr 2018/19 werden 5.057 Dortmunder Schüler ihre Grundschulzeit beenden und ihre Schullaufbahn an weiterführenden Schulen fortsetzen. Am Mittwoch fand die Schulleiterkoordinierungsrunde der Gesamtschulen zum Abschluss der ersten Anmeldephase für die Sekundarstufe I statt. Mit dem vorgezogenen...

4 Bilder

Roncalli-Grundschule in Husen soll eine neue Turnhalle und neue Kunststofffenster erhalten

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 15.02.2018

Dortmund: Roncalli-Grundschule | Die Leiterin des städtischen Schulverwaltungsamtes, Martina Raddatz-Nowack, und der Chef der städtischen Immobilienwirtschaft, Reiner Limberg, trafen sich jetzt mit den SPD-Lokalpolitikern Herbert Niehage, Mitglied der Bezirksvertretung Scharnhorst, und Ratsvertreter Rüdiger Schmidt, der zum Ortstermin eingeladen hatte, in der Roncalli-Grundschule in Husen. Weil man am Standort des Schulzentrums an der Husener Eichwaldstraße...

2 Bilder

Umfrage: Essen als Modellstadt für kostenlosen Nahverkehr? 24

Annette Schröder
Annette Schröder | Essen-Süd | am 14.02.2018

Um die Luftqualität in den Großstädten zu verbessern, will die Bundesregierung mit dem "Sofortprogramm saubere Luft" vor allem die Abgase durch den Autoverkehr minimieren. Das soll durch die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) funktionieren. Essen wurde hier als "Lead-City" ausgewählt.  Soweit, so gut. Doch bringt das auch wirklich was? Und wer soll das bezahlen? Ist das als "Sofortprogramm"...

1 Bild

Kripo-Kommissar Holger Debelak berichtet bei der SPD Scharnhorst-Ost aus dem Alltag der Polizeiarbeit

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 14.02.2018

Dortmund: Städtisches Seniorenbegegnungszentrum Scharnhorst | Zur öffentlichen Versammlung lädt der SPD-Ortsverein Scharnhorst-Ost für Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr ins städtische Senioren-Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, ein. Gast sein wird Kriminaloberkommissar Holger Debelak vom Kriminalkommissariat (KK) 14 und damit Experte in Sachen Raubdelikte, Geschäftseinbrüche und Pkw-Diebstähle. Begleitet wird der Kripo-Mann von einem der Scharnhorster Bezirksbeamten....

2 Bilder

Wieder Radfahrer bei Unfall mit LKW in der Nordstadt getötet

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 14.02.2018

Ein 63-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Bornstraße in Dotmund tödlich verletzt worden. Laut Polizei hatte ein Lkw-Fahrer den Mann beim Abbiegen aus bislang ungeklärter Ursache übersehen und erfasst. Der Unfall ereignete sich gegen 14.50 Uhr an der Einmündung zur Glückaufstraße. Ein 32-Jähriger  Hertener wollte, nachdem die Ampel seinen Angaben zufolge auf Grün gewechselt hatte, mit...

3 Bilder

Frauenfrühstück der AsF Kirchderne am 10. März im AWO-Treff mit Sozialdezernentin Birgit Zoerner

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 08.02.2018

Dortmund: AWO-Treff Kirchderne | Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen(AsF) im SPD-Ortsverein Kirchderne lädt für Samstag, 10. März, zum traditionellen Frauenfrühstück anlässlich des Internationalen Weltfrauentages ein. Das Frühstück beginnt um 10 Uhr im AWO-Treff Kirchderne, Merckenbuschweg 41. Als Referentin wird die Stadträtin Birgit Zoerner, Dezernentin für Arbeit, Gesundheit und Soziales der Stadt Dortmund, an dem Frühstück...

2 Bilder

Förderverein für Nachbarschaftstreff-Aufbau vor der Gründung // 4. Bürgerwerkstatt Derne kommt mit der Arbeit voran

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 08.02.2018

Dortmund: Wohn- und Pflegezentrum St. Josef | Über 19 Teilnehmer/innen konnte sich der Fachbereich Senioren im Sozialamt der Stadt freuen, der gestern (7.2.) zum vierten Folgetreffen der Bürgerwerkstatt Derne ins Wohn- und Pflegezentrum St. Josef der Caritas-Altenhilfe Dortmund an die Altenderner Straße eingeladen hatte. Engagieren sich diese Bürger doch gemeinsam für ein Miteinander und Füreinander in Derne. Unterm Werkstatt-Motto "Gerne in Derne" waren Bürger/-innen...

2 Bilder

2000 Euro Zuwendung seitens der Bezirksvertretung für das neue Schülercafé der Hauptschule Scharnhorst

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 08.02.2018

Dortmund: Hauptschule Scharnhorst | Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst und der SPD in Scharnhorst - darunter Vater und Sohn Norbert und Olaf Schlienkamp und Michaela Kraft - ebenso wie die Schulleitung der Hauptschule Scharnhorst mit Thomas Czaja und Andrea Kreten freuten sich über eine finanzielle Zuwendung der BV in Höhe von 2000 Euro, die der Einrichtung des neu eröffneten Schülercafés an der Gleiwitzstraße 200 zugute kam. Betrieben wird...

1 Bild

Sanierung der Freiflächen bei Envio im Hafen

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 08.02.2018

Dortmund: Envio | Auf dem ehemaligen Envio-Grundstück im Hafen stehen in diesem Jahr die nächsten Sanierungsschritte an. Die Bezirksregierung beabsichtigt, im zweiten Quartal mit dem letzten Schritt der Sanierung des Geländes zu beginnen: Abriss der Hallen 1 und 2 sowie Sanierung der befestigten Freiflächen. Zuvor erfolgt im Bereich unversiegelter Freiflächen ein geringer Bodenaustausch. Bereits 2010 hat erst die Envio Recycling GmbH und...

1 Bild

40 m hohes Lager geplant

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 08.02.2018

Dortmund: Dortmunder Actienbrauerei | Da dringend Lagerflächen fehlen will die Radeberger Gruppe auf dem Gelände der Actienbrauerei an der Steigerstraße ein Hochregallager bauen. Da die Nachfrage nach Export- und Dosenbier aus Dortmund ansteige müsse ein Großteil des gebrauten Biers in angemietete Lager in Brackel und sogar nach Hessen transportiert werden. Da die Brauerei ihre Einweg-Abfüllanlagen in der Nordstadt ersetzen muss, lohne sich die Investition nur,...

1 Bild

Frage der Woche: Wie glaubwürdig ist der mögliche Außenminister Schulz? 128

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 08.02.2018

Nach zähen Tagen des Verhandelns und mit einer Nacht Verspätung haben sich CDU, CSU und SPD geeinigt. Sie wollen in einer Großen Koalition weiter regieren. Jetzt müssen "nur" noch die Mitglieder der SPD zustimmen. Das rückte gestern allerdings in den Hintergrund, als die Personalien der möglichen neuen Regierung bekannt wurden. So soll Martin Schulz Außenminister werden. Eben jener Martin Schulz, der am Tag der Wahl eine...

2 Bilder

Die Streik-Million fließt jetzt in Kita-Projekte

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 02.02.2018

Stärker zusammenarbeiten wollen zukünftig die FABIDO-Kitas und die Musikschule Dortmund. Jetzt unterzeichneten Musikschul-Direktor Volker Gerland und FABIDO-Geschäftsführer Daniel Kunstleben den neuen Kooperationsvertrag. Stadtmitte. /Nordstadt. Die Kooperation zwischen FABIDO und der städtischen Musikschule hat eine lange,erfolgreiche Tradition. Bisher wurden Angebote zur musikalischen Früherziehung, erste...

1 Bild

Frage der Woche: Wann sind Tierversuche vertretbar? 89

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 02.02.2018

Wo sind die Grenzen des Testbaren? Denn irgendwo muss eine Grenze sein, auch für Wirtschaftslobbyisten. Die unter anderem von VW organisierten Abgas-Versuche an Affen zeigen das deutlich. Bevor ein Medikament in Deutschland für den Markt zugelassen wird, durchlaufen damit sowohl Tiere als auch Menschen eine Vielzahl an Tests. Jedenfalls soll das so sein. Aber auch jede Art von Forschung muss ethisch reflektiert sein. In...

1 Bild

Nächste Bürgerwerkstatt in Derne am Mittwoch, 7. Februar, im Altenzentrum St. Josef

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 01.02.2018

Dortmund: Wohn- und Pflegezentrum St. Josef | Unter der Überschrift "Gerne in Derne: Bürger für mehr Lebensqualität im Stadtteil" findet am Mittwoch, 7. Februar, die nächste Derner Bürgerwerkstatt statt. Seit einem halben Jahr kommen engagierte Bürger/innen aus Derne regelmäßig zusammen, um sich für ihren Stadtteil zu engagieren. Gemeinsam setzen sie sich dafür ein, den Park mit sportlichen oder sozialen Angeboten zu beleben, einen zentral gelegenen Bürgertreff für...

2 Bilder

Neue Nordstadt-Attraktion: Sportpark am Keuning-Haus

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 30.01.2018

Das Dortmunder  Keuning-Haus ist um eine Attraktion reicher: Mit dem „Sportpark DKH“ eröffnete jetzt das neu gestaltete Außengelände des Begegnungs- und Stadtteilzentrums. Kinder und Jugendliche, aber auch alle anderen Nutzer können nun im gesicherten Außengelände klettern und Ball spielen, Parkour trainieren, tanzen und vieles mehr. Die Außen-Spielfläche bietet einen künstlichen Kletterfelsen, eine freie Spielfläche mit...

2 Bilder

Neujahrsempfang und Jubilarehrung der SPD Scharnhorst

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 30.01.2018

Dortmund: Städtischer Saalbau | Der SPD-Ortsverein Scharnhorst hatte am Sonntag (28.1.) zu seinem traditionellen Neujahrsempfang und der Ehrung der Jubilare in den Städtischen Saalbau in Scharnhorst eingeladen. Die Vielzahl der teilnehmende Gäste aus dem Kreise der Dortmunder SPD, der Vereine und Gemeinschaften aus Scharnhorst, der Polizei und der Vertreter der Wirtschaft verlieht der Ehrung der Jubilare durch Thomas Westphal, den Geschäftsführer der...

1 Bild

Brechtener Heide: CDU in der BV Eving freut sich über provisorische Asphaltdecke für die Wittichstraße

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 29.01.2018

Dortmund: Wittichstraße | "Die Zeiten von Tempo 10 km/h sind vorerst vorbei an der Wittichstraße", freuten sich die Mitglieder der Evinger CDU-Bezirksvertretungsfraktion bei einem Ortstermin in Brechten. Denn Ende des Jahres 2017 hat die Erschließungsstraße für das NeubaugebietBrechtener Heide nun endlich eine durchgängig glatte Asphaltschicht erhalten. Diese Lösung zur Überbrückung bis zur endgültigen Fertigstellung der Straße nach Beendigung...

1 Bild

Jahreshauptversammlung der SPD Scharnhorst mit Neuwahlen

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 26.01.2018

Dortmund: Städtischer Saalbau | Der SPD-Ortsverein Scharnhorst führt am Mittwoch, 14. Februar, ab 18 Uhr seine jährliche Jahreshauptversammlung durch. Wie üblich findet diese im Städtischen Saalbau, Gerader Weg 1, in Scharnhorst statt. In diesem Jahr stehen turnusgemäß die alle zwei Jahre anstehenden Wahlen des Vorstandes und der Delegierten an.

1 Bild

SPD Eving-Lindenhorst lädt zu Neujahrsempfang und Jubilarehrung ein

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Nord | am 24.01.2018

Dortmund: Nachbarschaftshaus Fürst Hardenberg | Ortsvereinsvorsitzender Dirk Meyer-Jäkel und seine SPD Eving-Lindenhorst laden alle politisch interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Neujahrsempfang für Sonntag, 4. Februar, um 11 Uhr in das Lindenhorster Nachbarschafthaus Fürst Hardenberg, Herrekestr. 66, ein. Es referieren Norbert Schilff, der Fraktionsvorsitzende der Dortmunder SPD-Ratsfraktion, und die Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann...

1 Bild

Die wahren Engel wurden jetzt in der Nordstadt ausgezeichnet

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 23.01.2018

Es sind die Ehrenamtlichen, die gute Seelen von nebenan oder die Vereine aus der Nachbarschaft, die einen ganz großen Anteil für ein friedvolles, gemeinschaftliches Zusammenleben in der Nordstadt haben. Oftmals sind es die kleinen Alltagshelfer, die ganz uneigennützig helfen oder Ehrenamtliche, die sich in Vereinen und Initiativen für das Wohl anderer engagieren. Seit 2005 werden sie in Dortmund mit dem Ehrenamtspreis „Engel...

2 Bilder

Frage der Woche: Weniger Organspender - brauchen wir die Widerspruchslösung? 31

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Panorama | am 19.01.2018

Es gibt zu wenige Spenderorgane in Deutschland. Viel zu wenige. Für NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann ist die Lage mehr als alarmierend. Jeden Tag müssten Menschen sterben, weil keine passenden Spenderorgane bereit stünden. In einigen Ländern, darunter Polen, Tschechien und Spanien, folgt man daher einer anderen Strategie: Organspender ist jeder – bis zum Widerspruch. Mehrere Tausend Menschen in Deutschland warten...