Dortmund-Ost: Politik

2 Bilder

"Viele Grüße auch an die Frau Gemahlin": BürgerReporter erhält Drohbrief von selbsternannten "Patrioten" 76

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.05.2018

Ein BürgerReporter aus dem Rheinland, der aus Rücksicht auf seine Familie lieber anonym bleiben möchte, ist vor wenigen Tagen Adressat eines Drohbriefes geworden. Er solle, so die Täter, "am besten ganz verschwinden", ansonsten müsse er mit Konsequenzen rechnen. Der Wortlaut des Drohbriefes legt den Schluss nahe, dass persönliche Differenzen mit dem BürgerReporter keine Rolle spielen. Das Ziel, das die Täter mit dem...

1 Bild

Karl Marx: Sein Kapital findet reißenden Absatz

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 05.05.2018

Dortmund: Das Kapital | An seinem 200. Geburtstag kann sich der bedeutenste deutsche Nationalökonom und Philosoph Karl Marx über einen reißenden Absatz seines Bestseller "Das Kapital" freuen. Die linke Zeitung junge Welt aus Berlin, die sich selbst ausdrücklich als marxistische Tageszeitung versteht, meldet in ihrer Printausgabe vom 3. Mai 2018, dass das Hauptwerk "Das Kapital" des weltberühmten Philosophen einen kleinen Absatzboom erlebt. Der...

1 Bild

Evaluation des Meylantstraßenviertels bestätigt LINKE

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Ost | am 04.05.2018

Dortmund: Einmündung Meylantstraße/Pleckenbrink | Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sieht sich in ihrer Einschätzung des Meylantstraßenviertels durch die Erkenntnisse des Wohnungsamtes bestätigt. Das Wohnungsamt legt im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen (AUSW) am zweiten Mai ihre Evaluation der Quartiersanalyse aus dem Jahr 2010 vor.D „Bereits 2010 hatte DIE LINKE auf die Problemsituation des höchsten Anteils alleinerziehender Mütter im gesamten...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Neues Wohnen am Westfalenpark: Im und ums Kolleg an der Sckellstraße wächst ein neues Viertel

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-Ost | am 04.05.2018

Dortmund: KJT | Generationsübergreifende Wohnformen will Vonovia direkt in Dortmund am Westfalenpark an der Sckellstraße schaffen. Da das Robert-Schuman-Berufskolleg zum U gezogen ist, ist in und um das ehemalige Schulgebäude, das unter Denkmalschutz gestellt werden soll, Platz für 83 neue Mietwohnungen im Grünen. Das ehemalige Robert-Schuman-Berufskolleg soll als Gesamtensemble in die Denkmalliste eingetragen werden. Der Komplex mit...

2 Bilder

Für die Zukunft gerüstet

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-Ost | am 03.05.2018

Dortmund: DSW21 | Dortmunder Fahrgäste dürfen sich in den nächsten Jahren über mehr Stadtbahnen als bisher freuen, die zudem noch eine modernere Ausstattung und Technik erhalten. Mit der Möglichkeit, die Bahn an der Haltestelle abzusenken, um den Einstieg zu erleichtern, wird Dortmund sogar Vorreiter im Bereich Schiene. DSW21 wird 24 neue Stadtbahnen bauähnlich zum B-Wagen kaufen und gleichzeitig 64 ältere Bahnen modernisieren.DSW21 bringt...

3 Bilder

Attac demonstriert gegen Apple: "Steuertricks stoppen"

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-City | am 01.05.2018

Dortmund: Innenstadt | Am 27. April 2018 demonstrierten Aktivisten von Attac in und vor dem Apple-Händler Gravis in Dortmund an der Kampstraße lautstark gegen die Steuervermeidungspolitik von Apple und anderen transnationalen Konzernen. Sie hielten ein Banner und Plakate hoch mit der Aufschrift „Steuertrickser stoppen“, „Apple, zahl die 13 Milliarden“ und „Gesamtkonzernsteuer jetzt!“ In einer Rede vor dem Store wiesen sie darauf hin, dass im...

1 Bild

Frage der Woche: Kruzifixe in Bayern – Soll der Staat Kreuze aufhängen? 93

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 27.04.2018

Ab dem 1. Juni soll im Eingangsbereich jeder bayrischen Behörde ein Kreuz hängen – "als klares Bekenntnis zu diesen Werten, die durch die christlich-abendländische Idee geprägt sind." (Quelle) So jedenfalls begründet Markus Söder die Entscheidung des bayrischen Kabinetts, die erwartungsgemäß stark kritisiert wird. Dass der frischgebackene Ministerpräsident damit ein Zeichen in Richtung der konservativen Wählerinnen und...

3 Bilder

CDU Brackel zu Besuch in Brüssel

Martin Unland
Martin Unland | Dortmund-Ost | am 25.04.2018

Eine Delegation der CDU im Stadtbezirk Dortmund Brackel hat heute dem Europäischen Parlament einen Besuch abgestattet. Wir konnten uns hierbei mit Dennis Radtke über seine politischen Schwerpunkte austauschen.

1 Bild

Verabschiedung von Thomas Renzel

Rüdiger Beck
Rüdiger Beck | Dortmund-City | am 24.04.2018

Dortmund: Rathaus | In der Sitzung der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost am 24.04.2018 wurde der bisherige Geschäftsführer der Bezirksvertretung und des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost, Thomas Renzel, verabschiedet. Thomas Renzel hat als Geschäftsführer über 17 Jahre den Stadtbezirk Innenstadt-Ost konstruktiv mitbegleitet und sich in seinem Arbeitsumfeld für den Stadtbezirk vielfältig engagiert. Zu Beginn der Sitzung haben sich die...

1 Bild

„Gabionenwand-Kunst ist Steuergeldverschwendung“

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 20.04.2018

Dortmund: Rathaus | „Erlaubt sich die Stadtverwaltung im Dortmunder Süden einen Schildbürgerstreich?“, fragt sich Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sowie Mitglied im Kulturausschuss und Beschwerdeausschuss. Ihm geht die teure künstlerische Neugestaltung der Gabionenwand an der B 54 heftig gegen den Strich. Immer und immer wieder war und ist die Gabionenwand an der B 54 Thema in den Ausschüssen des Rates....

1 Bild

CDU Brackel besichtigt S&E

Martin Unland
Martin Unland | Dortmund-Ost | am 19.04.2018

Zu Beginn der Sommertour besichtigte die CDU-Brackel das S&E/Cagogas Betriebsgelände, an der Flughafenstraße 151 in Dortmund–Brackel. Der 1. Vorsitzende Martin Unland war erfreut über die persönliche Einladung des Firmengründers Peter Ernst. Der technische Leiter Gisbert Kortmann führte die Gruppe durch den Produktionsablauf und ließ keine Frage unbeantwortet. Zum Ende der Veranstaltung setzten sich die Teilnehmer zusammen...

1 Bild

SPD Brackel/Wambel lädt zur Info-Veranstaltung in Sachen Pflege ins Karola-Zorwald-Seniorenzentrum ein

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 18.04.2018

Dortmund: Karola-Zorwald-Seniorenzentrum | Der SPD-Ortsverein Brackel/Wambel lädt für Dienstag, 24. April, um 19 Uhr zur öffentlichen Veranstaltung zum Thema "Pflege" in das Karola-Zorwald-Seniorenzentrum, Sendstr. 67, ein. Sabine Kuebler vom städtischen Sozialamt stellt die gesetzlichen Neuregelungen der Pflegeversicherung mit Einführung der Pflegegrade vor. Und Rolf Taubert, Leiter der Einrichtung der AWO Westliches Westfalen, stellt sein Seniorenzentrum und...

1 Bild

SPD Wickede lädt ein: Umweltamtsleiter Dr. Mackenbach informiert über die Themen Luftbelastung und Diesel-Problematik

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 18.04.2018

Dortmund: Comunita Seniorenhaus Lucia | Die SPD Wickede lädt zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung für Montag, 23. April, um 19 Uhr ein in das Seniorenhaus „Lucia“, Wickeder Hellweg 93 (3. Etage). Dr. Rainer Mackenbach, der Leiter des Umweltamtes der Stadt Dortmund, wird über das aktuelle Thema „Luftbelastung/Dieselproblematik“ informieren.

1 Bild

Gutachter soll STEAG auf die Finger schauen

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 16.04.2018

Dortmund: Rathaus | Die Geschäftspolitik der STEAG, immerhin der fünftgrößte Stromerzeuger in Deutschland, steht auf der Tagesordnung des Finanzausschusses im Mai. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat das Thema gesetzt. Nicht ohne Grund. Die STEAG befindet sich zu einem Großteil in Dortmunder Hand. Die Dortmunder Stadtwerke halten alleine über ein Drittel der Anteile. Andere Gesellschafter dagegen – zum Beispiel die Stadtwerke in Essen oder...

CDU-Fraktion: Erhöhung der Kinderbetreuungsquote in Dortmund gefordert

Christian Barrenbrügge
Christian Barrenbrügge | Dortmund-Ost | am 15.04.2018

Dortmund: Wambel | CDU fordert Anpassung der Betreuungsquote an die Bedarfe Zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie beantragt die CDU-Fraktion den weiteren konsequenten Ausbau der Betreuungsangebote für Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt nach dem Kinderförderungsgesetz (Kifög). Als nächster Schritt soll in der mittelfristigen Planung eine Versorgungsquote von 41% der Kinder unter drei Jahren als...

4 Bilder

A40-Ausbau in Dortmund startet mit Brückenneubau

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-City | am 13.04.2018

Fast 70.000 Anwohner der B1 zwischen Stadtkrone Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna erhalten demnächst Post - genauer gesagt eine Infobroschüre zum nun startenden Ausbau der A40 in dem Bereich. Der Ausbau der Strecke interessiert sicherlich weit mehr Menschen. Denn bereits im Jahr 2000 wurden dort 79.000 Fahrzeuge am Tag gezählt, das Bundesverkehrsministerium geht davon aus, dass 2025 dort 100.000 Fahrzeuge täglich...

1 Bild

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN begrüßt Untersuchung des Potenzials freier Software

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 10.04.2018

Dortmund: Rathaus | Die Dortmunder Stadtverwaltung untersucht das Potenzial sogenannter Freier Software (Open Source Software). Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN begrüßt diesen Beschluss des Verwaltungsvorstandes. „Sich zum Teil über Jahrzehnte an bestimmte Software-Produkte und Hersteller zu binden, ist häufig nicht auf deren Qualität zurückzuführen, sondern auf die begründete Angst vor dem Verlust bisher erfasster Daten bei einem Wechsel...

25 Bilder

Öffentlicher Dienst streikt und kommt zur Ver.di-Kundgebung nach Dortmund

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 10.04.2018

Schrille Pfiffe aus tausend Trillerpfeifen begrüßen die Streikenden des Öffentlichen Dienstes heute morgen, die vom Hauptbahnhof zum ersten Treff an der Katharinentreppe kommen. Hier sammeln sich die Sparkassen-Mitarbeiter, die dem Aufruf zum Streik gefolgt sind. Und während "Glück auf" von der Bühne schallt,steht der eine oder andere auf dem Weg nach Dortmund oder durch Dortmund mitten im Stau. Wer aus dem Süden kommt, kam...

1 Bild

Arbeitskreis will mehr Schulweg-Sicherheit im Umfeld der Neuasselner Fichte-Grundschule // Aktionstage für den 16. und 17. April geplant

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 09.04.2018

Dortmund: Fichte-Gundschule | Der extra gegründete Arbeitskreis "Schulwegsicherheit" im Umfeld der Fichte-Grundschule in Neuasseln - mit dabei sind Eltern, Vertreter der Schulpflegschaft, des Fördervereins und der Schulleitung - plant angesichts des beklagten allmorgendlichen "Chaos" in der Haslindestraße für den 16. und 17. April jeweils von 7.30 bis 8.15 Uhr eine zweitägige Aktion "Sicherer Schulweg - mach mit!". Mit einem großen Banner und...

1 Bild

Austausch mit den USA: OB Sierau begrüßte Studierende

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 09.04.2018

Dortmund: Rathaus | OB Sierau begrüßte gemeinsam mit Vertretern der der TU im Rathaus eine Gruppe von Studenten, die 2017 zu Gast an amerikanischen Elite-Universitäten war. Erstmals hatten zehn Studenten der UA Ruhr für zwei Monate Gelegenheit, in New York Land, Leute und Unternehmen kennenzulernen. Die Universitäts-Allianz (UA) Ruhr und der Initiativkreis Ruhr führen das „Transatlantic Ruhr Fellowship" durch.

Zukunftsszenario für Dortmund 2030: jung, dynamisch, tatkräftig

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 09.04.2018

Dortmund: Rathaus | Die positiven Trends der Dortmunder Bevölkerungsentwicklung nachhaltig zu stärken ist der Leitgedanke des Zukunftsszenarios „Dortmund 2030“, das der Verwaltungsvorstand in seiner letzten Sitzung beraten hat. Die Bevölkerungszahl soll in den nächsten Jahren stabil bleiben und kann sogar leicht steigen. Damit dies gelingt, setzen die Planer der Stadtverwaltung auf eine weiter zunehmende Attraktivität der Stadt und damit auf...

1 Bild

EDG übergibt Fahrzeug an die Stadt Dura

M Hengesbach
M Hengesbach | Dortmund-City | am 09.04.2018

Dortmund: Rathaus | Am 23.März wurde ein ausgemusterter Müllwagen der EDG als Spende an die palästinensische Stadt Dura auf den Weg gebracht. Initiiert und geholfen haben dabei Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Klaus Wegener, Präsident der Auslandsgesellschaft NRW, Stadtdirektor Jörg Stüdemann, Matthias Kienitz, EDG, sowie Talal El-Hussein und Hisham Hammad von der palästinensischen Gemeinde Dortmund, nachdem eine Delegation aus Dura die Stadt...

1 Bild

"Heimspiel" beim Kampf gegen den OWIIIa-Weiterbau

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Ost | am 08.04.2018

Dortmund: Wickede | Auch DIE LINKE unterstützte am heutigen Sonntag (8. April) den traditionellen AWO-Lauf durch den Dortmunder Osten. Die Mitglieder der Bezirksgruppe Ost und Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski versorgten bei traumhaften Frühlingstemperaturen die rund 700 Läuferinnen und Läufer mit Wasser. "Wir hatten mehrere hundert Becher mit Getränken gefüllt. Aber es war so warm, dass diese gar nicht reichten. Wir mussten Nachschub...

1 Bild

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um? 89

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 06.04.2018

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein....

1 Bild

DIE LINKE informiert bei AWO-Lauf über geplante OWIIIa

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Ost | am 05.04.2018

Dortmund: Eichwaldstraße | Asseln/Wickede. Der Weiterbau der Brackeler Straße (L 663n) – bekannt auch als OWIIIa – durch die östlichen Stadtteile Dortmunds muss verhindert werden. Darüber sind sich die Mitglieder der Partei DIE LINKE im Dortmunder Osten einig. „Wir wollen keine neue Lkw-Trasse vor unserer Haustür“, kommentiert Renate Beese, Sprecherin der Bezirksgruppe Ost die Pläne, die derzeit von SPD und CDU wieder aktuell diskutiert werden. ...