Dortmund-Ost: Russland

3 Bilder

Noch 25 Tage bis zur WM: Auf den Spuren von "Boss" Rahn in Essen 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | vor 16 Stunden

„Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen... Rahn schießt... Tor, Tor, Tor!“ Der Gefühlsausbruch von Rundfunkreporter Herbert Zimmermann beim 3:2-Siegtor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Weltmeisterschafts-Finale 1954 ging um die Welt. Wer auf der A 40 in Essen unterwegs ist, der wird mit diesem Teil deutscher WM-Geschichte konfrontiert. Nur wenige hundert Meter entfernt von den Brücken-Schriftzügen fand der Mann...

3 Bilder

Noch 26 Tage bis zur WM: Ein Volunteer erinnert sich ans Sommermärchen 2006 4

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | vor 2 Tagen

Norbert Ullrich ist neben seinem Hauptberuf auch als Fußball-Schiedsrichter aktiv. Beim Sommermärchen 2006 half er als Volunteer mit. Und glaubt zu wissen, warum Deutschland gegen Italien verloren hat. "Bei der Weltmeisterschaft 2006 war ich Volunteer (Freiwilliger) in der Gruppe Adler. Insgesamt waren wir 18 Leute, ich war der Gruppenleiter. Wir waren zuständig für die Osttribüne. Ein paar von uns betreuten die Aufgänge,...

2 Bilder

Noch 28 Tage bis zur WM: Gewinnspiel "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs"

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Moers | vor 4 Tagen

"Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" gibt es jetzt live. Am Donnerstag, 31. Mai (Fronleichnam) ist Moderator Arnd Zeigler mit seiner Show im Ebertbad am Ebertplatz in Oberhausen zu Gast. Wir verlosen 3x2 Tickets.  Aufgrund des großen Erfolgs und zehnjährigen Bestehens seiner WDR-Sendung„Zeiglers wunderbare Welt des Fussballs“, bringt Moderator Arnd Zeigler sein Schaffen 2018 nun live auf die Bühne. „Zwischen Weisheit...

1 Bild

Noch 29 Tage bis zur WM: So wird man Weltmeister! 4

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Sprockhövel-Hiddinghausen | vor 5 Tagen

Zugegeben: Brasilien hat fünf WM-Titel und führt damit die Liste der erfolgreichsten WM-Teilnehmer noch immer an. Aber mal ehrlich: Nach der Deklassierung im Halbfinale 2014, als die Deutschen die Südamerikaner mit 7:1 nach Hause schickten, wissen wir doch genau, wie man Weltmeister wird. Alle hoffen auf eine Wiederholung in Russland. Zur Einstimmung hier noch einmal der Turnierverlauf 2014: Fulminanter Auftakt Das erste...

1 Bild

Noch 30 Tage bis zur WM: Wir starten unseren Countdown! 18

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 15.05.2018

Hatten Sie's auf dem Schirm? In genau 30 Tagen startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Zeit für uns, unseren WM-Countdown zu starten. Jeden Tag dreht sich ein Beitrag hier im Lokalkompass rund um die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft.  Los geht das diesjährige Turnier am Donnerstag, 14. Juni, um 17 Uhr mit der Partie Russland - Saudi Arabien in Moskau. Diesem Termin fiebern nicht nur Fußball-Fans entgegen....

1 Bild

Propaganda - Ein Kommentar von Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 01.08.2016

Wissen Sie noch, wie das in den Hochzeiten des Kalten Krieges war? Der böse Russe lauerte überall, während der gute Westen seine Werte verteidigte. „Gut“ und „böse“ waren sauber verteilt. Orientierung kein Problem. Ein Vierteljahrhundert später wurden die Dinge dann kompliziert: Entspannungspolitik, Abrüstung, Gorbatschows Perestroika, die deutsche Vereinigung, das Ende der Ost-West Konfrontation. Eine Riesenchance,...

2 Bilder

Sahra Wagenknecht: Abschuss russischer Maschine gefährdet Weltfrieden - Deutsche Patriotraketen müssen aus Türkei abgezogen werden 1

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 25.11.2015

"Mit dem Abschuss einer russischen Militärmaschine haben die IS-Unterstützer in der türkischen Regierung endgültig ihre Maske fallen lassen. Die Bundesregierung muss umgehend den türkischen Botschafter einbestellen und ihm klarmachen, dass Deutschland dieses unverantwortliche Verhalten verurteilt und nicht tolerieren wird. Es muss eine unabhängige Untersuchung des Vorfalls durch den UN-Sicherheitsrat geben", kommentiert Sahra...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Russland-Sanktionen zeigen erste Erfolge: Deutscher Export bricht um 18 Prozent ein - Zehntausende deutsche Jobs gefährdet 1

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 24.01.2015

In den ersten elf Monaten des Jahres 2014 sind die deutschen Ausfuhren nach Russland um 18 Prozent eingebrochen. Dies entspricht einem Einbruch von rund sechs Milliarden Euro. Auch für das neue Jahr rechnet man mit weitren Einbrüchen, wenn die Ukrainekrise nicht endlich politisch gelöst wird. Nach Einschätzung des Vorsitzenden des Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, Eckhard Cordes (Ex-Metro-Chef), müssen vor allem die...

1 Bild

Die etwas andere Weihnachtsansprache: Gregor Gysi im Bundestag & Frau Göring-Meckert 1

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 28.12.2014

Berlin: Bundestag | "Die Ängste der Menschen nehmen in unserem Land zu - und artikulieren sich immer mehr rechts. Das müssen wir ernst nehmen, diese Bürgerinnen und Bürger dürfen wir nicht aufgeben", antwortete Gregor Gysi auf die Regierungserklärung von Kanzlerin Merkel. Gründe für diese Ängste seien vielfältig: soziale und finanzielle Unsicherheit, fehlende Strukturen, fehlendes Bemühen um Lösung internationaler Krisen – in Deutschland, in...

1 Bild

Stichtag 2. Dezember 1914 - Karl Liebknecht stimmt gegen die Kriegskredite - SPD stimmte natürlich dafür 1

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 02.12.2014

Während sich Karl Liebknecht am 4. August 1914 noch zähneknirschend der Fraktionsdisziplin unterworfen hatte und mit seiner damaligen Partei, der SPD, für die Bewilligung der Kriegskredite stimmte, entschied er sich heute vor einhundert Jahren mit seinem legendären NEIN als einziger von 111 SPD-Abgeordneten des Deutschen Reichstages gegen weitere Kriegskredite zu stimmen. Letztlich führte die andauernde Zustimmung der SPD zu...

2 Bilder

Eckart Spoo über den Ukraine-Konflikt in den Medien: "Aufklärung und Propaganda in neuen Vorkriegszeiten" 1

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-City | am 14.09.2014

Dortmund: Steinstraße 48 | Der bekannte Journalist Eckart Spoo spricht am Montag (15.09.2014) um 19 Uhr in der Dortmunder Auslandsgesellschaft, Steinstr. 48, über die Rolle der Medien im Ukraine-Konflikt. Spoo war lange Jahre Redakteur der Frankfurter Rundschau und gründete später die Zeitschrift Os­sietzky. Von 1970 bis 1986 war Spoo Vorsitzen­der der Deutschen Journalisten-Union (dju) in der IG Druck und Papier. Die zentrale These seines Vortrages...

2 Bilder

Ein Kriegstreiber im Schloß Bellevue - Israel annektiert Palästinensergebiete wie Putin die Krim - Ukraine exportiert weiter Waffen nach Russland 3

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 03.09.2014

Berlin: Reichstag | Nachdem Bundespräsident Gauck am 75. Jahrestag des Ausbruchs des zweiten Weltkrieges mit seinen unpassenden Äußerungen einen Anschlag auf den Anti-Kriegstag vorgenommen hatte, wurde Gauck vom Parteivorsitzenden der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger, sehr scharf dafür kritisiert, dass er im Ukraine-Konflikt Russland mit einer entschlossenen Reaktion des Westens gedroht hat. "Ich würde mehr Zurückhaltung des Präsidenten auf dem...

1 Bild

"Qualitätsjournalisten" erwirken Einstweilige Verfügung gegen ZDF-Satire "Die Anstalt" - Nato-Versteher als embedded journalists 3

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 30.07.2014

Der Mitherausgeber der Wochenpostille DIE ZEIT, Josef Joffe, sowie der Zeitjournalist Jochen Bittner haben gegen einen Beitrag der ZDF-Satiresendung "Die Anstalt" vom 29. April 2014 eine Einstweilige Verfügung erwirkt. Die beiden Kabarettisten, gemeint sind Max Uthoff und Claus von Wagner, zeigten auf einer der für die ZDF-Sendung schon legendären Schautafeln, die Verbindungen deutscher Journalisten zu transatlantischen...

2 Bilder

Infostand DIE LINKE im Stadtbezirk - Leerstände bekämpfen - OWIIIa verhindern - Keine Sanktionen gegen Russland 5

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 16.05.2014

Dortmund: Hof Schulte Platz | Heute befand sich auf dem Hof Schulte Platz in Asseln ein Infostand der Partei DIE LINKE. Die drei linken Kandidaten für die Bezirksvertretung Brackel, Dr. Gerhard Siekert, der Kaufmann Carsten Klink sowie Renate Beese standen den Bürgerinnen und Bürgern sowie örtlichen Gewerbetreibenden Rede und Antwort. Willy Auffahrt, der auch in der Bürgerinitiative Gemeinsam für Brackel aktiv ist, fehlte leider aus privaten...

1 Bild

DIE LINKE.Dortmund lädt zum Vortrag "Der Westen und Russland - Historische Genese eines Konflikts"

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-City | am 02.04.2014

Dortmund: Schwanenstraße 30 | Der aktuelle Konflikt zwischen der EU und Russland um die Ukraine und die Halbinsel Krim schreckt die Welt auf. Ein Wiederaufleben des Kalten Kriegs wird beschworen und gegenseitige Schuldzuweisungen haben Konjunktur. Im Zentrum der Kritik steht die aggressive Außenpolitik Russlands, vor allem sein „Griff nach der Krim“ und die antiwestliche Einflussnahme auf die Protestbewegung in der Ukraine. DIE LINKE.Dortmund lädt zu...

1 Bild

Mahnwache der "Frauen in Schwarz" in Brackel // Thema: Ukraine und Russland

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 28.03.2014

Dortmund: Kirche Brackel | Seit 1994, also seit 20 Jahren, zeigen auch Frauen im Evangelischen Kirchenkreis Dortmund, Solidarität mit Frauen in Krisen- und Kriegsgebieten auf der Welt. Diese „Frauen in Schwarz“ als Teil der internationalen Frauenfriedensbewegung stellen auch am Mittwoch, 2. April, ab 18 Uhr wieder ihre traditionelle Mahnwache auf dem Supermarkt-Vorplatz gegenüber der Brackeler Kirche am Hellweg auf die Beine. Nataliya Khomyakova...

2 Bilder

Rollt der Rubel? // Kommende-Forum in Brackel über Politik und Wirtschaft in Russland

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 13.01.2014

Dortmund: Kommende Dortmund | Im kommenden Monat finden im russischen Sotschi die olympischen Winterspiele statt, aber das Land selbst scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Menschenrechtsorganisationen bezweifeln, dass Russland demokratisch und rechtstaatlich und Präsident Putin ein „lupenreiner Demokrat“ ist. Andererseits ist Russland ein Land mit riesigem Wirtschaftspotential. Von solch mächtigen Mitspielern der Weltwirtschaft und Weltpolitik wünscht man...

1 Bild

Maxim Kowalew Don Kosaken geben Konzert in Brackel

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Dortmund-Ost | am 28.10.2013

Dortmund: Evengelische Kirche am Hellweg | Russische Melodien mit tiefen Bässen: Die Maxim Kowalew Don Kosaken kommen am Sonntag, 17. November, um 19 Uhr in die Evangelische Kirche am Hellweg in Brackel. Der Chor wird im Rahmen seiner Europatournee „Ich bete an die Macht der Liebe“ russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Chorgesang und Soli erfolgen dabei in stetem Wechsel. Auch im neuen Konzertprogramm werden...

1 Bild

„Boris Godunow“ eröffnet die Saison

Lokalkompass Dortmund-City
Lokalkompass Dortmund-City | Dortmund-City | am 25.09.2012

Dortmund: Opernhaus | Mit einem monumentalen Werk eröffnet die Oper die zweite Spielzeit unter Opernintendant Jens-Daniel Herzog: Am Sonntag, 30. September um 18 Uhr hat Modest Mussorgskys „Boris Godunow“ Premiere. Als musikalisches Volksdrama bezeichnete Mussorgsky seine 1870 fertiggestellte Oper „Boris Godunow“. Basierend auf Motiven des gleichnamigen Dramas von Russlands Nationaldichter Alexander Puschkin erzählt die Oper die Geschichte um...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Wladimir Kaminer, Liebesgrüße aus Deutschland 12

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 11.07.2012

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche gibt es, zur Urlaubszeit, ein Buch über typisch deutsche Verhalten, beobachtet von Wladimir Kaminer. "Liebesgrüße aus Deutschland" Deutschland hat viel Liebenswertes zu bieten: Sparkassenberater, Zeitungsenten aus Plüsch...