Dortmund-West: Oespel

1 Bild

Spanisch für Fortgeschrittene - Reinschnuppern in Kurs in Dortmund-Kley

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | vor 2 Tagen

Für schnell Entschlossene bietet sich in Dortmund-/Oespel/Kley die Möglichkeit, Spanisch-Kenntnisse aufzufrischen und weiter zu entwickeln. Der Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V. bietet Interessierten die Möglichkeit, mittwochs in einer kleinen Gruppe die Spanischkenntnisse zu verbessern. Voraussetzung sind Grundkenntnisse des Spanischen. Der erste Unterrichtsabend am 28. Januar 2015 kann kostenlos besucht werden. Die...

Russisch lernen in Dortmund - Anfänger und Wiedereinsteiger

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 23.01.2015

Die am häufigsten gesprochene Muttersprache in Europa ist Russisch und sie gehört zu den sechs offiziellen Sprachen der UNO. Mit Russisch hat man ein leichteren Zugang zu den anderen slawischen Sprachen wie Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Serbokroatisch ... Der Weiterbildungsverein StV Hellweg1950 E. V. bietet ab dem 27. Januar in DO-Dorstfeld, Hospitalstraße 6, ab 18 Uhr einen Lehrgang für Anfänger und Wiedereinsteiger...

Kostenlose Kurse für Vereinsmitglieder

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 20.01.2015

Spanisch für Anfänger, Englisch für Wiedereinsteiger, Tastschreiben u. a. können von den Vereinsmitgliedern des Weiterbildungsvereins StV Hellweg 1950 E. V. kostenlos besucht werden. Der Beitrag für die Jahresmitgliedschaft beträgt 60 €. Dafür ist die Teilnahme an allen entsprechend ausgezeichneten Lehrgängen möglich. Voraussetzung ist, dass die jeweiligen Lehrgänge von mindestens 7 Teilnehmern belegt werden. Die...

1 Bild

Die Feuersteins im KUKLoch - am 7. Januar in Witten

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 04.01.2015

„Lieblingslieder“, der Name ist Programm. Die Feuersteins (Guntmar, Carla und Emily) haben hierzu altbekanntes Liedgut gesammelt und in einen Topf geworfen, der auf einem sehr heißen Feuer kocht. Am 7. Januar ist es wieder so weit im KUKLoch in Witten-Stockum, Hörder Straße 364: Thomas Hecking spielt ab 20 Uhr das Akkordeon, trommelt mit Esslöffeln, pfeift Ohrwürmer von den Dächern und sorgt im Großen und Ganzen für den...

2 Bilder

"Überflutungs-Kataster" für Oespel

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 26.12.2014

Dortmund: Oespel | Beteiligung sehr gering Über 1000 Flugblätter hatte die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." Anfang Oktober an die Haus- und Wohnungseigentümer in Oespel verteilt um zu ermitteln, wer und wie von den Starkregenereignissen in Oespel betroffen war. Nur 80 Rückmeldungen gab es zum Überflutungs-Kataster, das ist mehr als dürftig. Zumal der Bereich Oespel/Kley der am stärksten betroffene Bereich beim Unwetter im...

1 Bild

Konzept gegen Hochwasser: Dem Wasser mehr Raum geben

Andreas Meier
Andreas Meier | Dortmund-West | am 14.11.2014

Nach dem Unwetter ist vor dem Unwetter: Die Stadt hat ein Handlungskonzept zum besseren Hochwasserschutz entwickelt. Der Fokus liegt dabei auf Marten, Oespel und Kley. Sintflutartige Regenfälle, überflutete Straßen und Keller – all das sind längst keine Einzelfälle mehr. Zuletzt am 12. Juli wurden Marten, Oespel und Kley geflutet. Solche sogenannte Starkregenereignisse „wird es künftig häufiger geben“, fürchtete...

11 Bilder

Auf einen Blick: Die Martinszüge in Dorstfeld, Oespel und im Hangeney

Andreas Meier
Andreas Meier | Dortmund-West | am 11.11.2014

Das Wochenende stand ganz im Zeichen von St. Martin. Große Laternenzüge veranstalteten auch die Bürgerschützen in Oespel, die Interessengemeinschaft der Vereine in Dorstfeld und die Siedlergemeinschaft Agricola im Hangeney. Eine Bildergalerie von Stephan Schütze.

1 Bild

Die Bi "Pro Oespeler Lebensraum e.V." verlängert den Abgabetermin für das "Überflutungs-Kataster"

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 10.11.2014

Dortmund: Oespel | Starkregenereignisse - Sind auch Sie betroffen? - Nur wenn man darüber redet, kann Vorsorge getroffen werden! Die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." erstellt ein "Überflutungs-Kataster für Oespel". Hierzu wurden Anfang Oktober Flugblätter an alle Haus- und Wohnungseigentümer verteilt. Pro Oespel verlängert den Abgabetermin aufgrund der Beratungstermine der Stadtentwässerung Dortmund bis Freitag, den...

Weitere Beratungstermine für Oespel, Kley und Marten zum Thema Überflutungsschutz

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 06.11.2014

Dortmund: Kley | Die Stadtentwässerung Dortmund gibt jetzt zwei weitere Termine zum Schutz vor Überflutungen bei Starkregenereignissen bekannt. Auch bei diesen Terminen soll in persönlichen Gesprächen auf einzelne Entwässerungsmissstände eingegangen werden. Es sollen erste Lösungsansätze bzw. bauliche Maßnahmen zum Schutz gegen Überflutung und drückendes Wasser aus der Kanalisation erarbeitet werden. Die beiden nächsten Termine sind am...

1 Bild

48. großer Oespeler Martinszug

Roy Jasper
Roy Jasper | Dortmund-West | am 02.11.2014

Dortmund: Schulhof | Zum 48. großen Oespeler Martinszug am Freitag, den 7.11.2014 ab 18.00 Uhr lädt der BSV Oespel-Kley v. 1851 alle Kinder, Bürger, Mitglieder und Freunde herzlich ein. Der traditionelle 47. große Oespeler Martinszug beginnt auf dem Schulhof "Auf der Linnert" und führt, begleitet von Musikkapelle und Martinsreiter, durch Oespel zum Dorfplatz, wo die Martinslegende verlesen und gespielt wird. Auch dieses Jahr gibt es wieder die...

1 Bild

"Überflutungs-Kataster" für Oespel

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 21.10.2014

Dortmund: Oespel | War Oespel beim Unwetter am 12.07.14 wirklich so stark betroffen? Wenn man es nicht besser wüsste, könnten anhand der Beteiligung bei der Umfrage Zweifel aufkommen. Die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." verteilte Anfang Oktober rund 1100 Flugblätter an alle Haus- und Wohnungseigentümer in Oespel. Das 6-seitige Faltblatt informiert über die Starkregenereignisse 2008 und 2014, über die von der Stadt Dortmund...

1 Bild

BVB oder Déirin Dé = irische Musik mit der Dublinerin Ann Grealy

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 20.10.2014

Mit der Band Déirin Dé gibt es am 22.10. um 20:00 Uhr ein weiteres Konzert im KUKloch, Witten-Stockum, Hörder Straße 364. Der ausdrucksstarke und markante Gesang der Dublinerin Ann Grealy ist das musikalische Herzstück von Déirin Dé. Die Stücke reichen dabei von melancholischen und gefühlvollen Balladen bis hin zu humorvollen und stimmungsgeladenen Liedern. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme gelingt es Ann Grealy in kurzer...

Perfekte Serienbriefe: So geht's!

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 14.10.2014

Am 21. und 28. Oktober 2014 bietet die Weiterbildungsabteilung des Stenografenvereins Hellweg 1950 E. V. in Dortmund-Oespel/Kley einen Kompaktkurs über 6 Unterrichtsstunden für die Erstellung von Serienbriefen an. Ob Verein, Unternehmen oder auch Privatleute: Alle können sich mit dieser Funktion das Schreiben vieler gleichartiger Briefe und anderer Dokumente wesentlich erleichtern. Wie es geht, wird in den Räumen der...

Russisch und kyrillische Zeichen in Marten lernen - Schnupperabend am 23.10.

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 09.10.2014

Wer immer schon mal hinter die Geheimnisse der kyrillischen Zeichen kommen wollte und dabei auch die russische Sprache kennenlernen will, kann in Kürze damit in Dortmund-Marten anfangen. Der Lehrgang für Anfänger startet am 23.10. um 18:30 Uhr in der Steinhammer-Grundschule in Dortmund-Marten, Schulte-Heuthaus-Str. 28. Reine Anfänger und Interessenten mit geringen Vorkenntnissen können nach insgesamt 18 Unterrichtsstunden...

1 Bild

Er wäre fast ein Superstar geworden,

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 09.10.2014

.. wenn Max Buskohl nicht kurz vor dem Finale der vierten DSDS-Staffel ausgestiegen wäre, um mit seiner Band weiterzuspielen. Sein vorzeitiger Abgang aus der TV-Show hat ihm nicht geschadet. Zunächst mit der Rock-Band und nun als Singer/Songwriter tourte und tourt er durchs Land und begeistert sein Publikum. Auf der neuen Hörspielserie Team X-Treme singt Max Buskohl den Titelsong. Im Sommer 2009 war Max Buskohl neben...

3 Bilder

"Überflutungs-Kataster für Oespel"

Judith Zimmermann
Judith Zimmermann | Dortmund-West | am 03.10.2014

Dortmund: Oespel | Bürgerinitiative befragt Haus- und Wohnungseigentümer Die Bürgerinitiative "Pro Oespeler Lebensraum e.V." möchte nach den vergangenen Starkregenereignissen ein "Überflutungs-Kataster für Oespel erstellen. Dazu verteilt sie Anfang Oktober ein sechsseitiges Flugblatt. In dem Flugblatt heißt es: "Starkregenereignisse treten immer öfter auf! Sind auch Sie betroffen? Man muss darüber reden! Nur so kann Vorsorge...

1 Bild

Grüne Wiese in Oespel 1

Heiko Müller
Heiko Müller | Dortmund-West | am 26.09.2014

Dortmund: Oespel | Schnappschuss

1 Bild

Spanisch lernen im Dortmunder Westen

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 22.09.2014

Mallorca, Barcelona, Kanaren, Andalusien, Costa ... - wunderbare Urlaubsziele mit einer wunderbaren Sprache. Wer möchte, kann ab dem 24. September diese Sprache in Oespel/Kley erlernen. Derek Benvenuta ist ein erfahrener Dozent, der bereits mit großem Erfolg und Spaß Kurse durchgeführt hat. Der Kurs wendet sich in erster Linie an reine Anfänger, leicht Fortgeschrittene sind aber auch herzlich willkommen. Der Kurs dauert...

1 Bild

Argentinische Künstlerin bietet Malkurs in Kley - jederzeit Teilnahme möglich

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 16.09.2014

Seit 2007 lebt Mariana Gonzáles Alberti in Dortmund. Sie studierte in Buenos Aires an der Staatlichen Schule der Schönen Künste und war Meisterschülerin und Assistentin des argentinischen Künstlers und Kunstprofessors Osvaldo Attila. Frau Gonzáles Alberti ist Mitglied im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Ruhrgebiet und hat hier ihr eigenes Atelier. In zahlreichen Ausstellungen in der BBK in Dortmund, der...

1 Bild

Spanisch für Anfänger in Kley

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 09.09.2014

Es ist das Ziel, in kleinen Gruppen (max. 10 Teilnehmer) möglichst effektiv Spanisch zu lernen. Ein Garant dafür ist der Dozent, Derek Benvenuta, der in vorherigen Kursen mit sehr viel Engagement und Spaß den Kursteilnehmern die Grundlagen des Spanischen nahe bringen konnte. An dem Schnupperabend des Anfängerlehrgangs am 09.09.2014 kann jeder kostenlos teilnehmen. Und wenn es zusagt, weiterhin teilnehmen. Los geht es am...

1 Bild

Reiher in Startphase in DO-Oespel 1

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 05.09.2014

Schnappschuss

1 Bild

Malen, Sprachen und PC-Kurse im Dortmunder Westen

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 03.09.2014

Das gilt für jeden Kurs: Die erste Stunde kann kostenlos und unverbindlich besucht werden. Erst dann entscheidet man sich, ob der besuchte Kurs der richtige ist. Alle Kurse des Weiterbildungsvereins Stenografenverein Hellweg 1950 E. V. sind als Kleingruppen mit maximal 12 Teilnehmern konzipiert. In Dortmund-Kley geht es am 9. September mit dem Spanisch-Kurs für Anfänger los. In der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt,...

Geänderte Bedingungen für Bewerber bei der Polizei

Gerhard Hötzel
Gerhard Hötzel | Dortmund-West | am 28.07.2014

Der Stenografenverein Hellweg 1950 hat den Polizeibewerbern in der Vergangenheit die Prüfung im Tastschreiben angeboten. Die neuen Einstellungsvoraussetzungen enthalten diese Prüfung nicht mehr. Wer den Nachweis über diese Kenntnisse aber seiner Bewerbung beifügt, hätte in Grenzfällen evtl. trotzdem einen Vorteil gegenüber Mitbewerbern, die diese Kenntnisse nicht nachweisen können. Daher bietet der Stenografenverein diese...

1 Bild

Gesundheitstag für die Generation 50+ in Oespel-Kley: "Schmerzfrei leben"

Dietmar Nolte
Dietmar Nolte | Dortmund-West | am 25.06.2014

Dortmund: Awo-Begegnungsstätte | Unter dem Motto „Schmerzfrei leben“ veranstaltet das Seniorenbüro Lütgendortmund mit zahlreichen Kooperationspartnern am Freitag (27.6.) einen Gesundheitstag für die Generation 50plus. Ziel der Veranstaltung ist es, durch gezielte Aufklärung und sachgerechte Informationen ältere Bürger zu ermutigen, frühzeitig gegen ihre Schmerzen vorzugehen. Der Gesundheitstag beginnt um 9 Uhr in der Awo-Begegnungsstätte an der...

2 Bilder

Reitverein „Pferd hilft Mensch“ braucht ab dem 1. September eine neue Heimat

Irene Mechsner
Irene Mechsner | Dortmund-West | am 19.05.2014

Reiten, Voltigieren, Pferdepflege aber auch gemeinsame Ausflüge und Feste: Dafür lieben die 57 meist jungen Mitglieder ihren Verein „Pferd hilft Mensch“. Doch jetzt steht der Reitbetrieb vielleicht vor dem Aus. Am 31. August läuft der Pachtvertrag aus. Eine Lösung muss her. Der Weg zum Hof Böckmann in der Oberkrone in Witten, der jetzigen Bleibe des Oespeler Reitvereins „Pferd hilft Mensch“, ist holprig und eng. Doch...